Mode

Die Bekleidung als solche war schon seit jeher Ausdruck des jeweils herrschenden Zeitgeistes. Mit ihr wurde zum Ausdruck gebracht, welchen gesellschaftlichen Ranges jemand angehörte und es wurde reglementiert. Die Damenbekleidung nahm dabei immer eine besondere Rolle ein, denn sie war oft auch Ausdruck der Stellung der Frau überhaupt in der jeweiligen Gesellschaftsform. So war Damenbekleidung über Jahrhunderte strengen Regeln unterworfen, allein die modischen Trends wandelten sich. Undenkbar z.B., dass eine „anständige“ Frau sich vor noch gut 100 Jahren in Hosen gekleidet hätte und selbst bis weit ins 20. Jahrhundert bestand die Damenbekleidung vornehmlich aus Röcken und Kleidern.

Strenge Regeln bei Damenbekleidung

In vor allem streng traditionell orientierten Ländern ist Damenbekleidung immer noch diesen Reglementierungen unterworfen, doch in Europa änderte sich dieses in den 60er-Jahren strikt. In jenen Jahren rebellierten nicht nur Studenten, sondern auch die Frauen und entzogen sich als erstes bestimmten Bekleidungsvorschriften. Der Mode und der Damenbekleidung tat dies nur gut. Heute ist erlaubt was gefällt, Spaß macht und öffentliche Moralvorstellungen nicht ernsthaft in Gefahr bringt.

Designer setzen Akzente

Auch sind modische Trends viel breiter gefächert, als dies noch vor 50 Jahren der Fall war. Heute lassen innovative Designer in die Damenbekleidung geschickt Elemente der verschiedensten Mode-Jahrzehnte einfließen. Neue Produktionstechniken und vor allem neue Stoffarten machen es möglich, dass hochwertige Materialien und deren Verarbeitung nicht nur in der preislich sehr hoch liegenden Damenbekleidung zu finden ist. Chice Damenbekleidung ist heute für jede Frau erschwinglich und dank der breiten Trendpalette muss sich keine Frau mehr einem ganz bestimmten Modetrend unterwerfen, es sei denn sie möchte es.

Lernen Sie modische Bekleidung wie eine Tunika oder eine hübsche Bluse, ansprechende Jacken oder lässige Jeans kennen. Und nicht vergessen: Mode ist auch etwas für Herren und sollte immer mit passenden Schuhen und Accessoires kombiniert werden!