Zubehör für Schuhe

Schuhe sind die eine Sache, das richtige Zubehör für Schuhe die andere. Dennoch gehören beide Komponenten untrennbar zusammen, damit die Freude an den Schuhen lange währt. Und auch der Tragekomfort lässt sich, z.B. durch Einlegesohlen, die perfekt auf den Fuß abgestimmt sein, deutlich erhöhen.


Schuhpflege

Alle Schuhe verlangen nach der richtigen Pflege. Schuhcreme, Pflegeschwämme, Imprägniersprays, Schuhspanner gehören in jeden Schuhschrank. Die passenden Pflegemittel unterscheiden sich einerseits nach den Materialien des Schuhwerks, andererseits nach dem Zweck der Pflege wie Schmutzentfernung, Glanz, Schutz vor Feuchtigkeit (Nässe, Schnee).

Zubehör für Schuhe - Einlegesohlen, Schuhbürste, Schuhspanner, Schuhlöffel

Lederschuhe können grob in Glattleder und Veloursleder eingeteilt werden, jede Art benötigt ihre spezielle Pflege und somit auch das abgestimmte Zubehör. Alle Ledersorten sollten vor dem Tragen imprägniert werden, damit eindringende Feuchtigkeit und Wasserränder keine Chance haben. Die Reinigung empfindlicher Glattlederarten erfolgt am besten mit einem weichen Tuch, grober Schmutz lässt sich mit einer weichen Bürste im trockenen Zustand entfernen. Die Bürste ist auch zur Reinigung von Veloursleder geeignet. Schuhcreme in allen erdenklichen Farben oder farblos bildet einen Schutzfilm und bringt nach dem Auspolieren einen unwiderstehlichen Glanz zum Vorschein. Alternativ und für alle, die es schnell mögen, bieten sich Pflegeschwämme an, mit denen besonders Kunstleder oder Schuhe mit Kunststoff-Oberflächen leicht zu pflegen sind.

Warum Schuhpflege so wichtig ist

Umwelteinflüsse, Schmutz, täglicher Einsatz - Schuhe sind Belastungen ausgesetzt, vor denen unsere Füße durch sie geschützt werden. Stellen wir uns vor, wir würden barfuss laufen und kämen mit schmutzigen, nassen und übel riechenden Füßen nach Hause. Als erstes stünde dann die Reinigung und Pflege der Füße auf dem Programm. Bei den Schuhen wird das mitunter gerne aus Zeitmangel oder Nachlässigkeit vergessen. Doch ein hochwertiger, attraktiver Schuh bleibt nur so lange schön, wie er auch gehegt und gepflegt wird. Und genau zu diesem Zweck dient das praktische und hilfreiche Zubehör, an das gleich beim Kauf von neuen Schuhen gedacht werden sollte. Auch ist es nicht sinnvoll, ein Mittelchen für alle Arten von Schuhe zu nehmen, die Pflege sollte perfekt auf die Materialien der Schuhe abgestimmt sein.

Anziehhilfen und Zubehör, das den Tragekomfort erhöht

Schuhanzieher und Schuhlöffel fehlen in der Regel in keinem Haushalt. Sie erleichtern den Einstieg in Schuhe mit kleineren Öffnungen und sind auch für ältere oder in der Bewegung eingeschränkte Menschen eine große Hilfe.

Schuhspanner halten die Schuhe in Form. Das gilt besonders für Lederschuhe, die durch Umweltweinflüsse und Feuchtigkeit schnell aus der Form geraten können. Schuhspanner besitzen eine Art Vorderfuß aus Holz und sind mit Spannriemen aus Metall versehen. So wird der menschliche Fuß im Schuh simuliert. Wer mal keine Schuhspanner zur Hand hat, der kann alternativ zerknülltes Zeitungspapier nehmen und dieses in den vorderen Bereich der Schuhe einlegen. Das hilft auch feuchten Schuhen, schneller zu trocknen. Auch für High Heels und hochwertige Abendschuhe eignen sich Schuhspanner wunderbar, um die schöne Form beizubehalten.

Schnürsenkel für Schnürschuhe sind der täglichen Belastung ausgesetzt, sie werden zusammengebunden, wieder aufgemacht und das mitunter Tag für Tag. Daher sollten Ersatzschnürsenkel immer zur Hand sein. Schnürsenkel finden sich in klassischen und bunten Farben sowie mit stylischen Dessins.

Einlegesohlen für das Plus an Fußgesundheit zeigen sich facettenreich und bieten für jeden Anspruch die richtigen Produkte. Im Winter wärmen Sohlen aus kuscheligem Lammfell oder Thermomaterial die kalten Füße und regen die Durchblutung an. Auch spezielle Akupunktur-Einlegesohlen, welche die Fußsohle während des Gehens sanft stimulieren und massieren, erfreuen sich einer großen Beliebtheit. Schwitzende Füße sind für Einlegesohlen aus aufsaugendem und desinfizierendem Material dankbar. Besondere Düfte wie Lavendel oder Zimt sorgen für ein extra frisches Gefühl. Medizinische Einlegesohlen können Fußprobleme lindern.