Diese Winterboots für Damen liegen im Trend

0

Es wird kalt und es kommt auf die richtigen Schuhe an. Für die kalte Jahreszeit sind selbstverständlich Winterboots am besten geeignet. Sie sollten sich gleich mehrere Paare an Winterboots kaufen, denn so sind Sie für alle Gelegenheiten bestens gerüstet. Je nachdem, ob Sie eher elegant oder sportlich gekleidet sein möchten. Die Winterboots sollten nicht nur schick sein, denn sie müssen bequem sein und dafür sorgen, dass Sie keine kalten Füße bekommen.

Diese Stiefel sind im Winter angesagt

Stiefel aus Rauleder liegen voll im Trend. Besonders angesagt sind verschiedene Brauntöne. Die Absätze sind unterschiedlich hoch und oft ziemlich kräftig, denn so ist der richtige Auftritt bei Schnee und Eis gesichert. Modelle mit Keilabsatz haben oft eine Plateausohle. Für einen hohen Kuschelfaktor sorgt Besatz aus Kunstpelz bei vielen Modellen. Ist es nicht ganz so kalt, sind Ankle Boots die richtige Fußbekleidung. Diese Stiefeletten sind ideale Kombipartner zu Röcken, Kleidern und Hosen und wirken mit einem hohen Absatz richtig sexy. Das Material ist häufig Rauleder.

Mit den Moonboots oder Snowboots bekommen Sie ganz bestimmt keine kalten Füße. Mit diesen warm gefütterten Stiefeln rutschen Sie so schnell nicht, denn sie verfügen über eine derbe Sohle mit grobem Profil. Die Stiefel bestehen oft aus Materialkombinationen aus Leder mit einem Schaft aus Textilmaterial, der über Steppnähte verfügt. Ein wichtiges Merkmal ist bei vielen Modellen der Besatz mit Fell.

Trendstarke Boots für den Winter sind die Bikerstiefel. Die Absätze sind flach. Sohle und Absatz haben häufig ein rustikales Profil. So können Sie nicht rutschen und bekommen keine kalten Füße. Die Schäfte sind weit gearbeitet, so passt die Jeans lässig hinein. Für Glamrock sorgen bei vielen Modellen die Nieten in unterschiedlichen Größen und Formen. Eine klassische Farbe bei den Bikerstiefeln ist Schwarz. Overkneestiefel sind seit Längerem wieder tragbar. Sie bestehen vorzugsweise aus Rauleder oder extrem polierten Glattleder. Mit einem nicht zu hohen Absatz können die Stiefel zu vielen Kleidungsstücken kombiniert werden. Vorsicht: Ein zu extremes Outfit wirkt „nuttig“.

Kommentare geschlossen