Caprice-Stiefel für den Herbst

0

Leider ist der Sommer nun wohl wirklich vorbei und der Herbst klopft an die Tür. Da heißt es für Sie, gut gerüstet für nasse und kalte Tage zu sein. Das betrifft auch die Fußbekleidung, als weg mit den Sandalen und Sommerschuhen und her mit den schicken Stiefeln. Eine Marke ist ganz vorn dabei: Caprice.

Stiefel: modern und zweckmäßig

Caprice-Stiefel Herbst/Winter 2015/2016 - Foto von CapriceStiefel gibt es natürlich in sehr großer Auswahl und das ist auch gut so. Schließlich möchte Frau ja immer modern und schick angezogen sein. Stiefel für den Herbst sollten warmhalten, aber sie sollten auch nicht zu dickgefüttert sein, schließlich möchten Sie ja auch im Winter noch eine Steigerung haben. Ob es nun Knöchelhohe, Wadenhohe oder sogar Overknees sind, das bleibt einzig und allein Ihrem Geschmack überlassen und richtet sich vielleicht auch danach, was Sie an Kleidung tragen. Die meiste Auswahl bieten Online-Shops und hier können Sie auch noch ganz bequem shoppen, was das Herz begehrt.

Das Besondere an Stiefeln von Caprice

Bei Caprice-Stiefeln handelt es sich um Markenstiefel von bester Qualität, die durch hohen Tragekomfort und eine stylishes Aussehen überzeugen. In diesen Stiefeln können Sie eine Nacht durchtanzen oder aber auch einen ganzen Bürotag überstehen. Die Produkte dieser Marke bilden Komfort und modischer Schick eine Einheit. Die Firma wurde 1990 in Pirmasens gegründet und hat sich auf Kollektionen von femininen Schuhen spezialisiert. Dafür hat das Unternehmen auch einige Entwicklungen patentieren lassen und vermarktet seine Schuhe auf der ganzen Welt.

Die Herbststiefel des Unternehmens besitzen, wie auch alle anderen Schuhe dieser Marke, einen Stoßdämpfer, welcher den Auftritt verringert und das sogar um die Hälfte. So werden die Gelenke und die Wirbelsäule entlastet. So sind diese Stiefel nicht nur schick, sondern auch gesund. Angesagt sind in der aktuellen Saison teilweise asymmetrische Linienführungen, die einen sehr ungewohnten Look und eine ganz eigene Dynamik erzeugen. Dies unterstreicht noch die eigenwillige Materialkombination aus Elastics, Kroko, Gold und Silber sowie Polsterungen. Einheitsbrei war gestern, Caprice setzt neue Aktzente, die sich nicht zuletzt durch Liebe zum Detail und einer Vielzahl von auffälligen Verschlüssen, Schnallen und Riemchen zeigt. Farben sind Schwarz und Brauntöne sowie einige bunte Tupfer.

Foto: Caprice

Kommentare geschlossen