Trotteurs: der Schuh-Trend

0

Trotteurs sind in der Schuhmode für Damen nicht neu, denn bereits seit einiger Zeit sind sie vertreten. Sie haben in der letzten Zeit jedoch eine neue Bedeutung gewonnen. Denn sie werden inzwischen in vielen verschiedenen Varianten angeboten. Sie sind so vorteilhaft, da sie zu vielen Gelegenheiten getragen werden können. Sie passen zu zahlreichen Kleidungsstücken.

Trotteurs – ein Stück Laufkomfort

Nicht für jede Gelegenheit sind Pumps oder andere Schuhe mit höheren Absätzen geeignet. Die Trotteurs haben flachere Absätze mit einer größeren Trittfläche. Sie bieten daher guten Halt und einen sicheren Auftritt. Viele Modelle, vor allem für Übergansgzeiten und die kältere Jahreszeit, verfügen über eine Sohle mit ausgeprägtem Profil und sind rutschfest. Die Trotteurs verfügen oft über eine gepolsterte Innensohle. Sie sind großzügiger geschnitten als Pumps und engen den Fuß nicht ein. Daher bieten die Trotteurs ein hohes Maß an Laufkomfort.

Trotteurs verfügen über eine hohe Front über dem Spann und bieten daher zusätzlichen Halt. Das An- und Ausziehen wird bei vielen Modellen durch dehnbare seitliche Einsätze erleichtert. Einige Modelle sind mit Schnürungen, Schnallen oder Reißverschlüssen ausgestattet.

Die Vielfalt der Trotteurs

Das Material der Trotteurs ist vielfältig. Oft wird Glattleder oder Rauleder verwendet. Verschiedene Modelle werden in Materialkombinationen, aus synthetischem Material oder aus Textilmaterial angeboten. Neben einfarbigen Modellen werden Modelle in Farbkombination angeboten. Die Form der Trotteurs wird durch verschiedene Elemente aufgelockert. Trotteurs zeichnen sich oft durch viel Liebe zum Detail aus. Flügelkappen, Lochungen und Falten schmücken viele Trotteurs. Bei verschiedenen Modellen sind Nieten oder Riemchen zu finden.

Während für den Sommer leichte Trotteurs erhältlich sind, verfügen Trotteurs für den Winter oft über warmes Futter. Trotteurs sind der ideale Begleiter fürs Büro, für die Stadt und sogar für die Freizeit. Sie passen gut zu allen Hosen. Elegantere Modelle sehen sogar zu den verschiedensten Röcken und Kleidern gut aus. Diese Schuhe können für festliche Gelegenheiten getragen werden. Mit den richtigen Kleidungsstücken und hochwertigen Strümpfen ergänzt, sind sie eine echte Alternative zu Pumps.

Kommentare geschlossen