Arbeitsschuhe für mehr Sicherheit - Sicherheitsschuhe für Männer
schuhstation.de Schuhe für Sie und Ihn Sicherheitsschuhe für Sie und Ihn

Sicherheitsschuhe für Sie und Ihn

von Nicole Arnold
veröffentlicht: Letztes Update

Sicherheitsschuhe sind in der Arbeitswelt von großer Bedeutung und werden für bestimmte Berufszweige, z.B. in Handwerk, Industrie, Bauwesen, Forstwesen, Gartenbau, Rettung, auch von den jeweiligen Berufsgenossenschaften als Schutzausrüstung gefordert. Sicherheitsschuhe sind als Halbschuhe oder Stiefel erhältlich und stehen in verschiedenen Sicherheitsklassen zur Verfügung.

Werbung:

Everysize Sneaker-Preisvergleich

Kälte, Hitze, Stromschläge, spitze oder scharfe Gegenstände, herabfallende schwere Teile und viele Dinge mehr können Füßen extrem gefährlich werden. In vielen Berufen sind daher solches Schuhwerk streng vorgeschrieben. Handwerksberufe, Industrie und im Lager ist es ohne Schutz an den Füßen gefährlich.

Ausführungen und Sicherheitsklassen

Quetschungen, offene Wunden und im Extremfall Abtrennungen von Gliedmaßen können bei Unachtsamkeit oder Unfällen die Folge sein. Daher sind gute Arbeitsschuhe mit einer starken Kunststoff- oder Stahlkappe ausgestattet. Die festen Lederschuhe mit einem solchen Zehenschutz können im Falle eines Falles die schlimmsten Verletzungen verhindern. Das gilt auch für Säuren auf dem Boden, die den meisten Sicherheitssohlen nichts ausmachen können. Auch im Falle von elektrischen Stromschlägen über Flüssigkeiten am Boden schützen passende Schuhe, da das Gummi in der Sohle nicht leitet.

(Werbung/Partnerlink zu Amazon)
Jetzt Schuhe bei Amazon kaufen

Arbeitsschuhe für mehr Sicherheit - Sicherheitsschuhe für MännerDer besondere Schutz der Füße bei der Arbeit ist Sinn und Zweck der Sicherheitsschuhe, die grundsätzlich eine Metall- oder Kunststoffkappe im Vorderfuß aufweisen. Als Obermaterial kommt hauptsächlich Leder (Rau- oder Glattleder) in Frage.

An die Sohlen werden besondere Anforderungen gestellt, weshalb hier Materialien wie Gummi oder PU zum Einsatz kommen. Sicherheitsschuhe sind als Schnürschuhe, Schuhe mit Klettverschluss oder Reißverschluss erhältlich und können entsprechend den eigenen Schutzanforderungen in unterschiedliche Sicherheitsklassen unterteilt werden, die sich wiederum aus den Grundanforderungen plus Zusatzanforderungen ergeben.

Die gebräuchliche Unterteilung erfolgt in die Sicherheitsklassen S1-S5. Relevante Zusatzanforderungen sind je nach Berufsgruppe z. B. eine durchtrittsichere oder öl- und benzinresistente Sohle sowie Wasserdichtheit, Rutschhemmung, Kälteisolierung oder Wärmeisolierung. Die entsprechende DIN-Norm für Sicherheitsschuhe lautet DIN EN ISO 20345.

Welche Hersteller bieten Modelle an?

Dei schützenden Treter gehören zur persönlichen Schutzausrüstung und es finden sich spezielle Hersteller für dieses Schuhsegment. Herren-Sicherheitsschuhe sind z. B. von Marken wie Uvex, Atlas, Abeba oder Elten im Fachhandel vor Ort oder im Internet erhältlich.

Anlaufstellen können Online-Shops für Arbeits- und Berufskleidung sein, es sind auch zahlreiche Shops, die sich ausschließlich auf Arbeits-, Schutz- und Sicherheitsschuhe konzentrieren, im Internet vertreten. Der Tragekomfort spielt bei Sicherheitsschuhen eine bedeutende Rolle, denn sie werden den ganzen Tag hindurch getragen und dürfen die Füße nicht einengen. Daher ist neben der eigentlichen Schuhgröße auch die Weite ausschlaggebend.

Nicht nur auf der Arbeit – modische Modelle auch für Zuhause

Die Auswahl an Sicherheitsschuhen ist groß und die Mehrzahl der Hersteller berücksichtigt auch die modische Komponente, wobei Sicherheit und Komfort jedoch im Vordergrund stehen. Schwarz ist die bevorzugte Farbe bei Arbeitsschuhen, das Design variiert und hat oft einen sehr sportlichen Charakter

Wichtig: Auch Heimwerker und Hobby-Gärtner solten dieses Schuhwerk tragen.

Der Vorteil: Die Schuhe sind zwar fast nur in spezialisierten Geschäften für Arbeitssicherheit oder im Internet zu bekommen, aber sie sind vergleichsweise günstig. Für wenig Geld bieten sie einen großen Schutz. Dann „darf“ beim Holzhacken ein Scheit auf die Fußspitzen fallen, beim Hacken des Beetes der Fuß aus Versehen mal getroffen werden oder eine Steinplatte mal einen Zentimeter zu nah am Bein landen. Unfälle und Unachtsamkeiten lassen sich nicht immer vermeiden, aber Arbeitsschuhe helfen, die schlimmsten Folgen zu minimieren. Ausreden gibt es nicht, denn viele Modelle wirken wie Boot soder Sneaker. Die verpackte Sicherheit  fällt gar nicht auf.

(Werbung/Partnerlink zu Amazon)
Jetzt Schuhe bei Amazon kaufen

Spannende Beiträge über Lederwaren