Babyschuhe

0

In den ersten Lebenswochen kommen die kleinen Erdenbürger noch völlig ohne Schuhe aus. Barfuss oder im Strampler fühlen sich die Babyfüße am wohlsten. Die ersten Krabbelversuche werden dann auf Strümpfen geübt und es kommen Krabbelschuhe ins Spiel. Lauflernschuhe sollen das Kleinkind bei den ersten Schritten unterstützen. Babyschuhe fallen in die Alterskategorie 0 bis 2 Jahre.

Arten von Babyschuhen

Babyschuhe für Jungen und MädchenFeine Stoffschuhe oder spezielle Babysocken sind in den ersten Monaten am besten für den Aufenthalt in der Wohnung geeignet. Schuhe aus weichem Nicki-Material bieten in der kühlen Jahreszeit wohlige Wärme für den Babyfuss. Eine Besonderheit sind Rasselschuhe, die dem Kleinkind einen zusätzlichen Spielanreiz bieten. Bei jeder Fußbewegung ertönt das beliebte Rasselgeräusch aus der eingenähten Rassel.

Die Entscheidung für Krabbelschuhe können Eltern individuell treffen, manche Eltern verzichten auch komplett darauf. Krabbelschuhe sind ebenfalls meistens aus weichem Stoff oder sehr biegsamem Leder gearbeitet, ein dehnbares Gummiband sorgt für noch mehr Komfort und den richtigen Halt. Die leichten Schlupfschuhe sind in einer Vielzahl von Farben und mit reizenden Kindermotiven erhältlich.

Die Schuhgrößen für Babys beginnen mit 16 und orientieren sich während des Wachstums immer an den genauen Maßen des Kinderfußes. Lauflernschuhe sollen eine solide Unterstützung bei den ersten Gehversuchen des Kindes bieten, allerdings ohne einzuengen. Sie müssen daher absolut flexibel sein. Lauflernschuhe sind in den verschiedensten Ausführungen erhältlich, weisen aber meist eine sehr sportliche Form auf. Es gibt sie als Schnürschuhe und Lauflernschuhe mit Klettverschluss, aus Leder oder Leinen. Achten Sie beim Kauf auf atmungsaktive, stoßdämpfende, antikbakterielle und leichte Schuhe.

Ab den Größen 18, 19 und 20 finden sich für Kleinkinder auch offene Schuhe wie Sandalen oder Sandaletten sowie verschiedene Stiefelarten, Halbschuhe, Sneaker und Hausschuhe.

Die Top-Marken für Babyschuhe

Die Qualität ist beim Kauf von Babschuhen ausschlaggebend und ebenso wichtig wie die richtige Größe. Markenhersteller bieten hier ein großes Sortiment an Babyschuhen, die jedem Lebensabschnitt des Kindes bestens gerecht werden. Unter den Kultmarken, die damals wie heute überzeugen, liegen Elefanten und Ricosta bei Babyschuhen weit vorne. Auch die Labels Primigi und Pepino stehen hoch in der Gunst, wenn es um ausgezeichnete Babyschuhe geht. Sportive Marken wie adidas, Kickers oder Superfit halten schon für die Kleinsten die richtigen Babyschuhe in trendiger und kindgerechter Ausführung bereit.

Kommentare geschlossen