Fornarina

0

Das Modelabel Fornarina verdankt seinen Namen wohl dem Lieblingsmodell des Malers Raffel, der schönen Margherita Luti, auch „la Fornarina“, die kleine Bäckerin, genannt. Fornarina ist Damenmode pur und das nimmt natürlich auch die Schuhe nicht aus. Fornarina liebt die Frauen und die Frauen lieben das Label. Seit 1947 kreiert das italienische Unternehmen freche, junge und schwungvolle Mode für Frauen. Nicht desto trotz findet Frau auch den konservativen Schuh bei Fornarina, jedoch nicht ohne irgend ein kleines Detail, welches vorwitzig jedem Konservativen auch einen Hauch Fröhlichkeit verleiht.

Elegante Damenschuhe

Fornarina Damenschuhe sind brav, elegant, witzig und humorvoll, chic und sexy, aber eines sind sie bestimmt nie: langweilig. Frauen, die sich mit Entscheidungen schwer tun, haben es bei der Schuhwahl aus den Fornarina – Kollektionen noch schwerer. Kaum ein Label bietet wohl eine größere Auswahl an unterschiedlich designedten Schuhen. Von süßen, verspielten Ballerinas, über elegante Sandaletten, hin zu sportlichen Sneakern, chicen Ankle Boots und eleganten wie auch absolut frechen sexy High Heels findet das weibliche Schuhherz was es auch begehren mag.

Leder wird bevorzugt

Bis auf Slipper und Sneaker findet man vorrangig Leder als Oberschuhmaterial, welches flexibel und weich sich dem Fuß anpasst. Dies garantiert auch den hohen Tragekomfort der Fornarina – Schuhe. Sucht man etwas Besonderes als Schuh, dann ist man bei den Kollektionen dieses Unternehmens genau richtig. Dabei wirkt keines der Modelle derart überdreht, dass es an die Untragbarkeit grenzt. Alle Fornarina – Damenschuhe sind durchaus praxistauglich und zwar nicht nur optisch, sondern auch qualitativ. Die wunderbaren Fornarina – Modelle findet man im etwas höher angesiedelten Preissegment.

Kommentare geschlossen