Crazy Gummistiefel – ab ins Freie auch bei tristem Herbstwetter!

0

Wir sind mitten drin im Herbst, auch wenn der sich dieses Jahr nicht so richtig von seiner goldenen Seite zeigen mag. Dennoch wartet draußen in der Natur ein Feuerwerk an Farben. Und frische Luft sowie natürliches Tageslicht sind zu jeder Jahreszeit ein Muss für den menschlichen Organismus. Mit dem richtigen Schuhwerk, dem Pfützen oder Matsch nichts anhaben können, sind wir bestens unterwegs – Also ran an die bunten Gummistiefel, die jeden schmuddeligen Herbsttag mit guter Laune spicken.

Gummistiefel – So vielseitig praktisch in der Herbstsaison

Gummistiefel für KinderDie letzten Arbeiten vor dem Winter im Garten: Hier sind Gummistiefel unverzichtbar. Die Füße bleiben trocken und dicker Schmutz lässt sich leicht wieder entfernen. Gummistiefel zeigen sich auch im herbstlichen Alltag als ideale Begleiter, wenn es draußen so richtig ungemütlich ist. Die „guten“ Lederschuhe werden vor Nässe und Schmutz geschont, für den Weg zur Arbeit bieten sich flexible Gummistiefel an, die auch die unteren Hosenbeine vor den ungeliebten Schleuderflecken schützen. Sobald dann das Büro oder die Arbeitsstelle betreten ist, werden die robusten Gummitreterchen gegen die feinen Tagesschuhe eingetauscht. Ob zum Shoppingbummel, für den herbstlichen Spaziergang oder das besondere Ausflugserlebnis – Gummistiefel in frechen und fröhlichen Designs machen regennasse Füße und erdigen Schmutz vergessen – längst nicht nur für Kinder!

Gummistiefel oder: Der bunte Sommer im tristen Herbst

Gummistiefel kombinierenWer Modetrends liebt, der hat mindestens zwei Paar Gummistiefel in seinem Schuhschrank. Jede Saison finden sich neue stylische Exemplare mit auffälligen Musterungen und Farben. Ob kariert, gepunktet, mit witzigen Motiven und Schriftzügen und in herzerfrischenden Farben, die den Sommer in die trüben Tage zaubern – Der Markt bietet eine Fülle an Gummistiefeln, die zu Hosen, Röcken, Kleidern einen wunderbaren Kontrast setzen und dabei noch so herrlich bequem sind. Die Unbeschwertheit, mit der sich die Natur dann genießen lässt, ist einfach unschlagbar. Selbst Erwachsene können ohne Rücksicht auf die Schuhe toben wie die Kinder. Gummistiefel wirken so unwiderstehlich lässig und cool, an Frauen wie an Männern. Bei Hosen heißt es natürlich immer: Gummistiefel werden ausnahmslos über der Hose getragen, denn schließlich sollen sie die Beinbekleidung ebenfalls schützen und das Design darf zur Schau getragen werden.

Passform der Gummistiefel – Was ist zu beachten?

Gummistiefel sollten passgenau sitzen, meist finden sich Zwischengrößen, die genau dieses Problem berücksichtigen. Die Zehen dürfen weder vorne anstoßen, noch sollten die Füße in den Stiefeln schwimmen. Ein gutes Laufgefühl muss unbedingt vorhanden sein. Im Zweifel besser eine Nummer größer wählen. Viele Schuhhersteller konzentrieren sich heute auf die Fußweite, was den Tragekomfort deutlich erhöht. Für die kälteren Tage sind Exemplare mit molligem Futter, auch aus Plüsch oder Fellimitat, erhältlich.

Die Pflege der Gummistiefel

Die Reinigung der wetterfesten Stiefel ist denkbar einfach. Mit Wasser können alle Verschmutzungen entfernt werden. Bewährt hat sich das Abspritzen mit dem Schlauch, wodurch auch die profilierten Sohlen von hartnäckig festsitzendem Schmutz befreit werden. Alternativ eignet sich ein Schwamm für die grobe Nassreinigung, viele geben auch etwas Spülmittel in das (am besten warme) Waschwasser. Zum Trockenreiben kann ein Baumwoll- oder Microfasertuch verwendet werden. Nach der Reinigung empfiehlt sich das Auftragen von spezieller Pflegemilch für Naturkautschuk, auch Cockpitspray sorgt dafür, dass die Oberfläche glänzt und die Farbe leuchtet.

Kommentare geschlossen