Gogo: Stiefel und Schuhe für Tabledance

0

Irgendwo abends in einer Disco oder Bar. Ein Mädchen tanzt an einer Stange. Gogo! Anders als bei Strips ist der Gogo-Tanz eine Animation, ohne sich ganz auszuziehen. Wichtig ist die sportliche Darstellung mit einer sehr erotischen Ausstrahlung. Das gilt besonders dann, wenn die Gogo-Tänzerinnen attraktive Stiefel tragen.

Gogo-Stiefel als Blickfang

Tänzerinnen und Tänzer des modern auch Tabledance genannten Sports tragen eine meist knappe und ansprechende Kleidung. Speziell durch die Tanzbewegungen sind kurze Röcke und Hotpants genau richtig, um nicht zu behindern. Ganz anders sieht es bei den Gogo-Stiefeln aus. Diese sind meist fast knielang und machen einen wesentlichen Teil der Gesamtdarstellung aus.

Gogo-Stiefel – Ausstattung

Das Wesentliche der Gogo-Stiefel sind Material, Design und Farbe. Meistens sind die hohen Schafte aus Leder oder Lack.. Die glänzende Oberfläche wird durch knallige Farben noch unterstützt. Schwarz und Weiß sind Klassiker, aber auch Rot, Blau und Gelb sind gern genutzt. Die Oberfläche ist häufig durch Accessoires aufgewertet. Gogo-Stiefel haben oft aufwendige und sehr neckische Schnürungen, die beim Betrachter sinnliche Wünsche wecken. Andere Modelle haben verdeckte Reißverschlüsse, sodass die Schuhe wie angegossen wirken. High Heels, Overknees oder einfach nur hohe Stiefel – wichtig ist ein cooler Absatz, um die Männer verrückt zu machen. Die Stiefel verlängern optisch das Bein, der Schaft sitzt oft in der Mitte des Oberschenkels. Das macht Lust auf mehr … Neben passenden Schuhen für Tabledance sind die Gogo-Stiefel die beste Möglichkeit, um die Beine akrobatisch um die Stange zu winden. Die Zuschauer sind begeistert und der Blick fällt auf die erotische Performance.

Stiefel für Tabledance

Gogo bzw. Tabledance ist trotz der kurzen und erotischen Bekleidung ein ernst zu nehmender Animationstanz, der wenig mit zwielichtigen Angeboten zu tun hat. Damit die akrobatische Show beim Publikum gut ankommt, sind höchste Konzentration, Übung und eine gute Kondition gefragt. Die passenden Stiefel unterstützen dann die Bewegungen zusätzlich und sind zugleich ein Blickfang für das Publikum. Weiter zur Ausrüstung einer Tänzerin gehört die Kleidung. Diese soll genug zweigen, ohne zu viel Haut durchblitzen zu lassen. Zu finden sind Gogo-Girls in Bars und Discos. Dort werden sie nach harter Arbeit, bei der sie den Tabledance gelernt haben, gebucht, um das Publikum zu verzücken.

Gogo-Dance mit heißen Schuhen

Gogo-Schuhe

Eine Alternative sind Gogo-Schuhe. Natürlich sollte es sich dabei nicht um gewöhnliche Schuhe handeln, denn Gogo-Tanzen ist auch immer mit Erotik verbunden, was sich selbstverständlich auch in den Schuhe widerspiegeln sollte. Deshalb tragen die meisten Gogo-Girls High Heels, die die erotische Figur noch weiblicher wirken lassen. Diese sind eine passende Alternative zu den beliebten Gogo-Stiefeln

Da es beim Tabledance an der Stange durchaus erotisch zugeht, sind Lack und Leder auch bei den Schuhen ein Muss. Viele Girls entscheiden sich für auffällige Lackstiefel in knalligen Farben, wie beispielsweise Blau oder Pink. Doch bei der prickelnden Darbietung kommen oft auch andere High Heels zum Einsatz. Modelle zum Schnüren sind beispielsweise sehr begehrt, nicht nur bei den Tänzerinnen, sondern selbstverständlich auch bei den männlichen Zuschauern.

Generell gibt es jedoch keine Festlegung, ob Gogo-Stiefel oder auch offene High Heels getragen werden sollten. Demzufolge haben die Damen die freie Wahl und können sich genau die Gogo-Schuhe aussuchen, in denen sie nicht nur besonders sexy aussehen, sondern selbstverständlich auch noch tanzen können. Aber eins ist wichtig: „Geile“ Schuhe müssen sein!

Auch die Preise dieser Schuhe für Tabledance fallen sehr unterschiedlich aus. So muss die Tänzerin nicht immer ein kleines Vermögen ausgeben. Durchaus gibt es bereits Schuhe zu einem fairen Preis, die dennoch keine Wünsche offen lassen. Hauptkriterium bei der Auswahl der Schuhe sollte jedoch sein, dass die Frau sich darin akrobatisch bewegen kann und ausreichenden Halt hat. Gleichzeitig sollte die Tänzerin auf hohen Absätzen recht sicher tanzen können, um Verletzungen zu vermeiden. Gogo-Schuhe werden unter anderem in spezialisierten Online-Shops angeboten.

Kleidung für Tabledance

Gogo oder Tabledance bedeutet prickelnde Demonstration ohne Anfassen. Hierbei dreht sich alles um einen erotischen Tanz, der die Fantasien der Männerwelt anregen soll. Um dies zu erreichen, spielt natürlich nicht nur die Tanzbegabung eine große Rolle. Selbstverständlich ist das richtig gewählte Outfit ein Muss, um aufzufallen und an der Stange erfolgreich zu sein. Deshalb können Gogo-Girls auf die neuste Fashion für heiße Tänze auf keinen Fall verzichten.

Gogo: modische Kleidung für die Stange

Hierzu gehören sehr unterschiedliche Kleidungsstücke und Schuhe. Sehr beliebt sind beispielsweise die Gogo-Stiefel, die aus Lack oder Leder gefertigt sind. Viele Girls tragen jedoch auch High Heels. Bei der Wahl der Kleidung kommt es natürlich darauf an, dass diese möglichst sexy sein sollte. Auch hierbei stehen daher Lack und Leder, aber auch knallige Farben im Vordergrund. Generell sind bei der Wahl der Mode keine Grenzen gesetzt. Nur ein Zuviel an Bekleidung sollte vermieden werden. Bikinis, kurze Kleider und Röcke oder verführerisch sinnliche Bustiers sowie Leder- und Lackklamotten werden von den Gogo-Girls in der Regel favorisiert, da diese genau die Einblicke bieten, die eine Tänzerin nun einmal bieten muss. Dennoch sollte beachtet werden, dass ein Tabledance-Outfit stets stilvoll und nicht billig wirken sollte. Darauf kommt es vielen Tänzerinnen besonders an.

Gogo-Kleidung kaufen

Solche Mode bieten viele spezialisierte Shops. Da die Tänzerinnen und Tänzer jedoch über verschiedene „Kostüme“ verfügen sollten, entscheiden sie sich oft für die günstige Variante, um eine höhere Vielfalt zu erhalten. Die Auswahl im Netz und in den Fetisch-Geschäften ist sehr groß.

Shops für Gogo-Stiefel und Tabledance-Outfits

Doch wo erhält man sie, die ultimative Gogo-Bekleidung? Im spezialisierten Einzelhandel sowie in vielen Online-Shops. Der Vorteil an einer Bestellung in einem Shop ist, dass die Preise hier oft erschwinglich sind. Ein komplettes Outfit kann zu einem recht günstigen Preis erworben werden. Alternativ führen auch einige Shops für Schuhe und Accessoires passende Gogo-Mode.

Der Handel bietet Schuhe, Kleider, Röcke, Bikinis, Tops oder auch komplette Sets an, sodass hinsichtlich der Kleiderauswahl verschiedene Varianten gewählt werden können. Ist es einmal notwendig, ein bestelltes Kleidungsstück umzutauschen, so sind die meisten Shop sehr kulant und ermöglichen dies selbstverständlich. Hierdurch gestaltet sich das Shoppen der Tabledance-Bekleidung recht unkompliziert. Ein weiterer Vorteil ist die Zeitersparnis.

Wer selbst einmal mit Gogo-Stiefeln und einer heißen Show seinen Liebsten überraschen möchte, findet in Shops passende Exemplare und Mode für das akrobatische, aber neckische Schlängeln – mit oder ohne Stange. Die heiße Show wartet schon …

Kommentare geschlossen