High Heels extrem: Ballett Heels

0

In der Welt der Schuhfashion finden sich High Heels für Business, Büro, Freizeit, Party und Alltag allgemein ebenso wie High Heels, die ganz spezielle Ansprüche und Vorlieben bedienen. Ballett Heels gehören zur letzten Gruppe und sind in der Tat keine Schuhe für den Alltag. Sie haben vielmerh einen hohen Stellenwert im Show-, Erotik- und Fetischbereich. Im „normalen“ Schuhhandel sind diese Liebhaberschuhe daher auch nicht vertreten, aber es finden sich spezialisierte Anbieter und Online-Shops.

Was sind Ballett Heels?

Kurz gesagt: Bei Ballett Heels geht und steht die Trägerin auf Zehenspitzen, der Schuh verfügt über einen sehr hohen Absatz, der Minimum 14 cm aufweist. Der Winkel zwischen Absatz und Sohle zeigt sich derart steil, dass es so aussieht, als hätte man einen absatzlosen Schuh auf die Spitze gestellt und daran einen hohen Stiletto-Absatz befestigt. Ballett Heels sind als offene, geschlossene Modelle, mit oder ohne Schnürung, in Stiefel– und Stiefelettenform, als Overknee Heels, in Riemchenpumps-Art und weiteren Modellen verfügbar. Das Obermaterial besteht meist aus Lackleder oder Glattleder, um den erotisierenden Effekt noch zu verstärken. Bei den Farben für Ballett Heels haben Schwarz, Weiß, Rot die Nase vorn, es finden sich aber auch Modelle in Rosa, Pink Gold und Silber.

Anbieter für Ballett Heels

Zu den führenden Marken für Ballett Heels zählt Devious Ballett. Diese extremen Heels werden in zahlreichen Online-Shops verschiedener Bereiche und auf Online-Marktplätzen, darunter auch Amazon und Ebay, angeboten. Die Preise bewegen sich zwischen 150 und 400 Euro je nach Ausführung. Auch Alexandra Potter und Kassiopeya sind Namen, die für ausgefallene Ballett Heels stehen.

Stehen & Gehen auf Zehen – Übung ist unerlässlich

Es sei erwähnt, dass Ballett Heels nicht für längere Strecken geeignet und gedacht sind. Im Showbiz oder in der Erotikbranche oder auch für Fetischfreunde signalisieren sie den großen, aufregenden Auftritt, maximal auf ein paar Metern. Sie werden auch gerne für Fotoshootings mit wenigen Bewegungssequenzen getragen. Wer sich in diesen Schuhen fortbewegen will, der muss sich erst einmal langsam daran gewöhnen. Echte Balletttänzerinnen werden hier schneller den Einstieg finden, aber dazu kann sich die Mehrheit der Frauen nun einmal nicht rechnen. Gleich zwei Hürden sind zu überwinden: einerseits der extrem hohe Absatz und dann der Zehenstand. Im Internet finden Interessierte Anleitungsvideos, als erstes gilt es, überhaupt in den Ballett Heels stehen zu können. Nach und nach können dann die ersten Walking Übungen gemacht werden.

Videoanleitung: Laufen auf Ballett Heels

Das folgende Video gibt einen Einblick, wie schwer es ist, auf Balleet Heels zu laufen. Vorsicht beim Nachmachen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0idmlkZW8td3JhcHBlZCIgc3R5bGU9IndpZHRoOiA3MDJweDsgaGVpZ2h0OiAzOTVweDsgYmFja2dyb3VuZC1pbWFnZTogdXJsKCdodHRwczovL3d3dy5zY2h1aHN0YXRpb24uZGUvd3AtY29udGVudC9wbHVnaW5zL3ZpZGVvLWVtYmVkLXByaXZhY3kvcHJldmlldy90X21XdWU0bjA1WS5qcGcnKSIgZGF0YS1lbWJlZC1mcmFtZT0iJmx0O2lmcmFtZSB3aWR0aD0mcXVvdDs3MDImcXVvdDsgaGVpZ2h0PSZxdW90OzM5NSZxdW90OyBzcmM9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvdF9tV3VlNG4wNVk/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQmcXVvdDsgZnJhbWVib3JkZXI9JnF1b3Q7MCZxdW90OyBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4mZ3Q7Jmx0Oy9pZnJhbWUmZ3Q7IiBkYXRhLWVtYmVkLXBsYXk9IkFic3BpZWxlbiZsdDtkaXYgY2xhc3M9JnF1b3Q7c21hbGwmcXVvdDsmZ3Q7RGFzIFZpZGVvIHdpcmQgdm9uIFlvdXR1YmUgZWluZ2ViZXR0ZXQgYWJlc3BpZWx0LiBFcyBnaWx0IGRpZSAmbHQ7YSBocmVmPSZxdW90O2h0dHBzOi8vd3d3Lmdvb2dsZS5jb20vaW50bC9kZS9wb2xpY2llcy9wcml2YWN5LyZxdW90OyB0YXJnZXQ9JnF1b3Q7X2JsYW5rJnF1b3Q7Jmd0O0RhdGVuc2NodXR6ZXJrbMOkcnVuZyB2b24gR29vZ2xlJmx0Oy9hJmd0OyZsdDsvZGl2Jmd0OyI+PGRpdiBjbGFzcz0idmlkZW8td3JhcHBlZC1ub2pzIj5Ba3RpdmllcmVuIFNpZSBKYXZhU2NyaXB0IHVtIGRhcyBWaWRlbyB6dSBzZWhlbi48YnIvPjxhIGhyZWY9Imh0dHBzOi8veW91dHUuYmUvdF9tV3VlNG4wNVkiPmh0dHBzOi8veW91dHUuYmUvdF9tV3VlNG4wNVk8L2E+PC9kaXY+PC9kaXY+

Kommentare geschlossen