Hanfschuhe – Mode aus nachhaltigem, Rohstoff

0

Hanf ist universell nutzbar und so robust, dass beim Anbau praktisch keine Pflanzenschutzmittel benötigt werden. Dadurch wird Hanf nicht nur zum Öko-Stoff, sondern enorm einfach anzubauen. Die natürlichen Eigenschaften von Nutzhanf sind aber nicht nur für Landwirte interessant, sondern stoßen in der Modewelt auf immer mehr Akzeptanz und Freunde. Denn der Rohstoff ist etwas Besonderes. Das gilt insbesondere für Textilien und dabei speziell für Schuhe.

Hanfschuhe: Vorzüge des Materials

Hanf ist als Textil ist robust und zugleich elastisch und angenehm weich. Aus ökologischer Sicht ist die Faser eine gute Wahl für Kleidung und Schuhe. Auch optisch macht der Stoff was her. Er hat einen leichten Glanz, der den Textilien eine besondere Note verleiht. Dazu gehört zu den besten Eigenschaften, dass die Faser angenehm kühl auf der Haut liegt.

Immer häufiger ist der Rohstoff Lieferant für Stoffe, aus denen die Hersteller Schuhe produzieren. Dabei spielt er seine ganze Stärke aus. Denn das Material kommt insbesondere bei Schuhwerk zum Tragen: Hanfschuhe geben den Füßen viel Luft zum Atmen, absorbieren Feuchtigkeit und halten vor allem im Sommer angenehm trocken. Das macht diese besonderen Textilschuhe sehr angenehm zu tragen. Dazu wirkt der schimmernde Glanz der Fasern edel und ansehnlich. Entsprechende Schuhe sind meistens Sneaker oder auch Espandrilles sowie vereinzelt Segelschuhe. Obwohl die Nutzfaser so erstklassige Eigenschaften hat, sind Hanfschuhe zwar immer häufiger zu sehen, aber noch immer eine Nische für Nerds – zu unrecht!

Hanf als Rohstoff für Schuhe und Kleidung

Bei Hanf denken viele Menschen an Cannabis. Aber das ist nur ein Auswuchs, der die enormen Möglichkeiten der Pflanze in einem schlechten Licht erscheinen lässt. Sie ist eine sehr vielseitige und nützliche Öko-Pflanze. Als Faser ist sie äußerst flexibel einsetzbar. Dennoch kann der Anbau von Nutzhanf in Europa immer noch nicht die Nachfrage decken. Der schlechte Ruf als Drogenpflanze macht ihr immer noch zu schaffen.

Der Vorteil als Nutzpflanze beginnt beim Anbau und endet bei der Verwendung. Nachdem die Samen aufgegangen sind und die Pflanze zu wachsen beginnt, bedeckt sie schnell den ganzen Boden und entzieht so auch anderen Gewächsen, die als Unkraut bezeichnet werden, das nötige Licht und den Freiraum am Boden. Auch gegen die meisten Schädlinge ist Hanf mehr oder weniger resistent. Sie finden einfach gefallen an diesem Gewächs. Entsprechend einfach und pflegeleicht ist der Anbau. Entsprechend handelt es sich um eine sehr effiziente Pflanze in der Landwirtschaft, die dazu eine sehr gute Energiebilanz aufweist. Besonders beliebt ist sie bei Öko-Bauern.

Aus Hanf lassen sich unter anderem ätherische Öle gewinnen, die zum Beispiel als Wellness- und Gesundheitsmittel zum Einsatz kommen können. Diese sind dann auch Ausgangspunkt für weitere Produkte wie Seifen o. Ä. Den Hauptertrag beim Anbau von Nutzhanf machen aber die Fasern aus. Diese werden aus den Stämmen gewonnen und zu Textilfasern weiterverarbeitet.

Als Ausgangspunkt für Produkte aller Art – Schuhe, Kleidung, Taschen, Seile und ähnliche Produkte – ist die Pflanze ein sehr vielseitiger Rohstoff für die Textilindustrie. Die besonderen Eigenschaften der Faser lassen Stoffe ihn zu einem sehr robusten, kühlenden und angenehm leichten Stoff werden. Ähnlich wie Leinenkleidung ist Hanfkleidung besonders im Sommer ein sehr angenehm zu tragender Stoff. Zusätzlich kommt insbesondere bei Schuhen eine weitere Eigenschaft zum Tragen: Die Fasern haben eine wachsähnliche Oberfläche, sodass Feuchtigkeit gut abgehalten wird.

Hanfschuhe – cooles Schuhwerk für Veganer

Hanfschuhe vereinen all die positiven Eigenschaften des Hanfs. Sie bieten einen sehr angenehmen Tragekomfort, wirken „belüftend“ auf den Fuß und glänzen leicht. Hanfschuhe sind ideal für anspruchsvolle Füße.

Als Ökoschuh für Vegetarier und Veganer sind Hanfschuhe längst nicht nur in der „alternativen“ Szene angesagt. Die Modellvielfalt der Hanfschuhe ist trotz der seltenen Verarbeitung dieses Materials beeindruckend. Schuhe sind wie Kleidung aus dem Material sehr gut für Veganer geeignet. Denn die Schuhe kommen ohne Leder und damit tierische Stoffe aus. Wer als Vegetarier oder Veganer seine Überzeugung auf die Kleidung ausdehnt, findet mit Schuhen aus Hanf eine sehr gute natürliche Alternative. Besonders die typischen Leinenvarianten sind dabei durch Fasern aus der Pflanze ersetzt. Das wirkt natürlich, leicht glänzend und ist etwas ganz Besonderes. Die Schuhe sind dabei zusätzlich sehr widerstandsfähig und halten dadurch häufig einfach länger. Typische Hanfschuhe sind daher Sommerschuhe. Darunter sind beispielsweise vor allem Sneakers. Aber auch Espandrilles sind typische Hanfschuhe, deren Sohle nicht selten aus Hanffasern hergestellt wird.

Andere Formen kombinieren den natürlichen Rohstoff Hanf mit künstlichen Materialien wie Neopren. Dabei entstehen sehr robuste und dennoch optisch ansprechende Allwetterschuhe. Die Möglichkeiten der Hanfschuhe werden durch solche Kombinationen stark erweitert. Spätestens hier wird deutlich, dass es nicht bloß Öko-Schuhe sind, sondern praktisches, angenehmes und modisches Schuhwerk – und nicht nur zu Hanfkleidung ein Style-Tipp.

Hanfkleidung – Kleidung aus Hanf

Auch die modische Vielfalt von Hanfkleidung ist groß. Zwar ist Hanfkleidung nur in ausgewählten Geschäften und Online-Shops zu finden, aber die verschiedenen Schnitte und Bekleidungsarten sind sehr vielfältig. Von Schuhen über Hemden, Hosen bis zu Pullovern ist alles verfügbar, was das Modeherz begeht.

Hanf ist als Öko-Textil belächelt. Allerdings ist diese Kleidung sehr robust und hochwertig, sodass „öko“ hin oder her eine Anschaffung auf jedem Fall lohnt. Hanfkleidung hält lange, ist kühlend und atmungsaktiv. Neben der großen Vielfalt als Textil für Hanfkleidung ist Hanf auch Grundstoff für weitere Produkte. So werden gerne Tragebeutel daraus hergestellt, da diese einiges an Gewicht aushalten. Unter anderem sind neuerdings sogar Laptop-Taschen auf dem Markt, die aus Hanf gewebt werden. Ebenso gibt es Geldbörsen und vergleichbare Produkte aus Hanf sowie natürlich die verschiedenen Hanfschuhe, die schon für sich genommen für einen extrem angesagten, leicht urbanen Style stehen.

Kommentare geschlossen