Marcel Ostertag & Tamaris – Herbst-Designermodelle jetzt shoppen

0

Die Herbst-/Winterkollektion 2017 des deutschen Modedesigners Marcel Ostertag wurde zwar schon auf der Berliner Fashion Week Anfang des Jahres gezeigt, die dazugehörige Schuhkollektion in Zusammenarbeit mit dem beliebten Schuhlabel Tamaris kam jedoch erst Ende Juli in den Handel. Die Damenwelt darf sich nun an den neun exklusiven Modellen erfreuen, die sportlichen Chic und romantische Eleganz wunderbar vereinen.

Über Marcel Ostertag

Marcel Ostertag wird gerne als deutsches Enfant Terrible der Modeszene bezeichnet, er gilt als unkonventionell mit einem exzentrischen Touch und vertritt seine idealistischen Werte, zu denen hochwertige Materialien, nachhaltige Produktionsoptionen und faire Produktionsbedingungen zählen. Ostertag lässt ausschließlich in Deutschland produzieren, er setzt auf Made in Germany. 2006 gründete er sein eigenes Markenunternehmen in München, das genau so heißt wie er und mittlerweile in Berlin ansässig ist.

Den Background für sein Modeschaffen bilden das Studium am bekannten Central St. Martin College in London sowie eine Vielzahl an praktischen Erfahrungen und international vernetzten Zusammenarbeiten. Berlin ist seine starke Inspirationsquelle. Klare Linien in Kombination mit schwungvoller Leichtigkeit, die sich z.B. durch Volants oder Rüschen zeigen, durchziehen seine Kollektionen. Vielen ist der junge Marcel Ostertag (geb. 1979) auch durch den Fernseh-Modewettbewerb „Fashion Hero“ auf Pro Sieben bekannt, den er 2013 gewann.

Mit Tamaris verbindet Ostertag schon eine längere Liebe, denn noch bevor die Kollektion Tamaris by Marcel Ostertag ins Gespräch kam, schickte der innovative Designer seine Models in Tamarisschuhen über den Laufsteg.

Tamaris

Die Schuhmarke Tamaris gehört zur Wortmann-Gruppe mit Sitz im deutschen Detmold. Die Holding-KG zählt zu den größten Schuhproduktions- und Vertriebsunternehmen Europas. Neben Tamaris sind auch die Markenlabels Marco Tozzi oder S.Oliver unter dem Dach der Wortmann-Gruppe vereint. Tamaris gilt als Europas Schuhmarke Nummer eins und das hat viele gute Gründe. Hier bestimmt nicht nur modisches Trenddesign den Damenschuh, auch Qualität, Komfort und ein erschwinglicher Preis geben den Ton an.

Von Marcel Ostertag für Tamaris

Gerne kooperiert Tamaris mit besonderen Designergrößen. Die Kollektion Tamaris by Marcel Ostertag lässt die Leitgedanken beider Parteien wunderbar verschmelzen. Tragbare Schuhmode mit hohem Design- und Qualitätsanspruch, die sich dazu noch jede Frau leisten kann, finden sich mit den Modellen, die Ostertag mit der Vision von einer starken Frau mit spannender Persönlichkeit entworfen hat.

Alle Schuhe der Linie sind aus Echtleder gearbeitet und besitzen einen wahrhaft roten Faden, der die Handschrift des Designers wiederspiegelt: Filigrane Volants, mal spielerisch, romantisch, sportlich – eben das gewisse Etwas, das durch prägnante Sohlen- und Absatzvarianten einen weiteren Reiz erhält. Sneaker, Pumps, Schnürschuhe, Stiefeletten und Stiefel warten auf die modebewusste Frau. Hohe durchgehende Plateauabsätze verleihen den sportlichen Schuhen eine raffinierte Wirkung und machen dazu noch schöne lange Beine.

Passend zum Herbst gibt’s Naturfarben wie Kieselgrau und Tannengrün, auch Cognac und Schwarz sowie pudriges Altrosé verleihen den Schuhen ihren effektvollen Charakter. Die Shopping-Herbstsaison ist also für Marcel Ostertag Designerschuhe bei Tamaris und in vielen Vertriebsstellen online wie offline eröffnet.

Kommentare geschlossen