Für mehrtägige Wander- und Bergtouren in freier Natur finden sich spezielle Damenschuhe, Damen-Trekkingstiefel, die den Anforderungen bestens gerecht werden, die Füße auf allen Wegen schützen, stützen und entlasten und für einen hohen Tragekomfort sorgen.

Eigenschaften, die den guten Trekkingstiefel ausmachen

Damenoutdoorschuhe - Stiefel zum TrekkenJede Trekkingtour hat ihre Besonderheiten. Die Untergründe, auf denen gewandert wird, zeigen sich unterschiedlich, z.B. rutschige Bergpartien, Geröllwege, Klettersteige. Die Füße leisten Schwerstarbeit und brauchen dementsprechend entlastendes und klimatisierendes Schuhwerk, das sie schützt. Daher werden an Trekkingstiefel für Damen auch weniger modische als funktionale Ansprüche gestellt. Trekkingstiefel sind meist knöchelhoch und aus atmungsaktivem, widerstandsfähigem Veloursleder oder Synthetik hergestellt und werden durch eine Schnürung verschlossen. Die Outdoor-Stiefel zeigen einen sportiven Schnitt und sind in vielen Farbstellungen erhältlich. Natur- und Erdfarben dominieren, daneben präsentieren sich Trekkingstiefel für Damen auch in leuchten Farben wie Gelb oder Rot oder im frischen Farbenmix.

Diese Merkmale sollte ein exzellenter Trekkingstiefel aufweisen:

  • Hohe Trittfestigkeit und Seitenstabilität,
  • Wasserdichtheit,
  • Spezielle Sohlenkonstruktion für Halt und Sicherheit,
  • Geröllschutzrand,
  • Leichtes Gewicht,
  • Weiche Rundumpolsterung,
  • Feuchtigkeitsregulierende Futtermaterialien wie Gore-Tex oder Mesh.

Kategorisierung von Trekkingstiefeln

Je nach Gelände und Anforderungen unterscheiden sich Trekkingstiefel in die Einsatzkategorien A, B, C und D. Unter die Kategorie A fallen Leichtwanderschuhe, z.B. für Waldspaziergänge, während die Kategorie D Schuhe kennzeichnet, die für den extremen Gebirgseinsatz geeignet sind. Um den richtigen Trekkingstiefel für die eigene Tour auszuwählen, müssen die Bedingungen und Verhältnisse im Vorfeld bekannt sein. Auch ist es wichtig, diese Schuhe vor der eigentlichen Tour einzulaufen, um Blasen und Druckstellen vorzubeugen. Die passenden Trekkingsocken gehören schon bei der Anprobe der Stiefel zum Pflichtprogramm. Da es sich bei Trekkingstiefeln um Schuhe handelt, die ein hohes Maß an Sicherheit, Stabilität und Komfort aufweisen sollten, setzen Wanderer und Bergsteiger auf Markenqualität von auf Outdoor-Schuhen spezialisierten Herstellern wie Meindl, Hanwag oder Lowa. Die passende Ausrüstung von der Bekleidung bis zu den Socken und Accessoires findet sich ebenfalls im Outdoor- und Sportfachhandel.

Kommentare geschlossen