Businesstasche und Aktentasche für Herren werden meist in einem Atemzug genannt, doch es gibt Unterschiede. Bei der klassischen Aktentasche, die in der Hand getragen oder unter den Arm gesteckt wird, denken wir meist an typische Filmklischees wie den abgehetzten Gerichtsvollzieher oder den Finanzbeamten, der sich nach Feierabend mit seiner Tasche auf den Heimweg macht. Businesstaschen sind multifunktionale Schultertaschen, die sowohl die Aktentasche als auch die Laptoptasche vereinen und vom Schnitt her eher sportiv daherkommen.

Die Aktentasche für den Herrn

Sie ist fast genormt, denn in den Innenfächern finden A4 Dokumente oder auch A4 Ordner ihren Platz. Es handelt sich um eine überschlagtasche mit einem oder zwei Schnappschlössern. Ordnung wird in der Aktentasche groß geschrieben, daher ist die fächerartige Innenaufteilung auch kennzeichnend. Die Tasche verfügt über einen kurzen, verstärkten Tragegriff und kann zusätzlich mit einem gepolsterten und abnehmbaren Schultergurt ausgestattet sein. Aktentaschen mit zwei Schnappschlössern besitzen im vorderen Bereich zwei kleinere Einschubfächer, in denen Dinge wie Stifte, Smartphone, Geldbeutel bestens aufgehoben sind. Klassisches Material ist Glattleder in dunklen Farben wie Schwarz, Braun, Cognac, Bordeauxrot, das gerne auch auf Vintage getrimmt wird. Großen Anklang findet die Aktentasche als Collegetasche auch bei Männern im Studium oder in der schulischen Ausbildung.

Die Businesstasche – Abgrenzung/Unterschiede zur Aktentasche

Vom Format her unterscheiden sich Businesstasche und Aktentasche für Männer nicht. Beide bieten ausreichend Platz für Dokumente, Unterlagen, Hefte und Ordner. Auch das Innenleben der Businesstasche ist je nach Ausführung in viele Fächer unterteilt.

Die Tasche für den beruflichen Alltag ist in zwei wesentlichen Ausführungen erhältlich: Als Umschlagtasche mit Schnallen- oder Klettverschluss oder als Reißverschlusstasche. Beide Varianten der Businesstasche besitzen meist ein gepolstertes Innenfach für Laptop, Netbook oder Tablet, das besonderen Schutz für die Geräte bietet. Die Umschlagtasche mit Schnallen- oder Klettverschluss wird über der Schulter getragen, während die Reißverschlusstasche mit zwei kurzen Henkeln und einem abnehmbaren und gepolsterten Schultergurt die freie Wahl der Tragevariante lässt.

Materialien und Farben für die Business-/Aktentasche

Schwarzes und braunes Leder der verschiedensten Arten, auch als Lackleder, gilt als Spitzenreiter, wenn es um die Business- oder Aktentasche geht. Der Vintage-Look mit bewusst gewollten „Abnutzungsstellen“ erfreut sich einer großen Beliebtheit bei stylischen Männern. Auch Rau- und Glattleder im Mix sind bei Businesstaschen keine Seltenheit. Die modernen Businesstaschen können zudem über verschieden große Außentaschen verfügen, die ordnungsgemäßen Stauraum für Arbeitsutensilien oder schnell erreichbare Dokumente und Gegenstände bieten.

Kommentare geschlossen