Marken und Schuhhersteller

Converse

von Redaktion
veröffentlicht: Letztes Update

Chuck Taylor All Stars, weltweit bekannt als „Chucks“, sind flache, leichte und sehr bequeme Schuhe, die ursprünglich aus strapazierfähigem Leinenstoff angefertigt wurden, heute jedoch auch aus anderen Materialien hergestellt werden. 

Werbung:

Everysize Sneaker-Preisvergleich

Converse ist der Inbegriff des klassischen Basketballschuhs und betrachtet man heutige Kollektionen, glaubt man kaum, dass dieses Unternehmen auf eine Tradition zurück blicken kann, die bereits 1908 in den USA seinen Anfang nahm. Der Entwickler des berühmten schwarzen „All Star“ Basketballschuhs von 1917 gehört heute zu den Top-Schuhherstellern im Bereich Sportswear.

Der Renner unter den Schuhen ist immer noch der typische „All Star“. Knöchelhoch, allerdings nicht mehr ausschließlich nur in Schwarz, ist der leichte, bequeme Chuck bei fast allen Altersklassen beliebt. Insgesamt hat die Marke mehrere hundert Millionen Schuhe in aller Welt verkauft. Auch Avril Lavigne besitzt über 100 paar Schuhe dieser Marke.

(Werbung/Partnerlink zu Amazon)
Jetzt Schuhe bei Amazon kaufen

Unternehmensgeschichte

Das amerikanische Unternehmen Converse Rubber Shoe Company wurde im Jahre 1908 von Marquis Converse gegründet und produzierte im Jahre 1917 die ersten Basketballschuhe und „Vorreiter“ der späteren Chucks, mit dem Namen „All Star“. Doch erst durch die Ideen und die Kreativität des amerikanischen Basketballspielers Charles Hollis Taylor alias Chuck Taylor, der gleichzeitig Mitarbeiter des Unternehmens war, begannen im Jahre 1923 die Erfolgsgeschichte und der anschließende, weltweite Siegeszug der Chucks.

Der Klassiker: Chucks

Nach wie vor sind Chucks die Klassiker unter den Sportschuhen, denn sie besitzen Kultstatus, sind die meistverkauften Sportschuhe weltweit und kamen nie aus der Mode. Sie behielten ihre Attraktivität, ihre Lässigkeit und ihre Aussagekraft. In ihrer jahrzehntelangen Geschichte blieben die Schuhe für ihre Besitzer der Ausdruck für Unabhängigkeit, Freiheit und Veränderung. Das Tragen unterstreicht nach wie vor die Individualität und ist ein sichtbares Zeichen für Widerstand, Protest und eine ganz persönliche Weltanschauung.

Spannende Themen entdecken

Chucks werden zu jedem Outfit getragen und passen sich jedem Anlass an. Sie sind zeitlos und solide, schlicht und neutral, können aber auch extravagant, ausgefallen und stilvoll, verspielt oder elegant wirken. Individualisten bemalen oder beschriften ihre All Stars nach eigenen Wünschen und Vorstellungen und unterstreichen mit ihrer Kreativität die Einzigartigkeit dieses Schuh-Klassikers.

Besonderheiten der Schuhe

Converse bietet Chucks in drei Varianten an. So kann zwischen flachen, hohen und extrahohen Chucks gewählt werden. Bei flachen Modellen bleiben die Fußknöchel frei. Die hohen Modelle reichen bis über die Knöchel hinaus, während die extrahohen Ausführungen Schäfte besitzen, die lässig umgestülpt werden können. Bis zum Jahre 1966 wurden die Ur-Sneaker nur in den Farben Weiß und Schwarz produziert. Heute können sie in vielen verschiedenen Farbvariationen erworben werden; sie sind mit Strasssteinen verziert, besitzen eine doppelte „Zunge“ oder verfügen über dekorative Schnürungen, die mit glitzernden Goldfäden durchzogen sind. Mittlerweile bestehen Chucks nicht nur aus hochwertigem Leinenmaterial, sondern werden auch aus edlen Glatt- und weichen Nappalederarten hergestellt. Ein wichtiges Merkmal der Original- Chucks ist das runde, auffällige und gut sichtbare Marken-Logo, das stets auf die Schuhe appliziert wird und auf dem „Converse All Star Chuck Taylor“ zu lesen ist.

Schmaler Sportschuh

Ganz leicht hat sich das „All Star“ Design für 2010 verändert, nun sind die beliebten Chucks noch feiner und schmaler in den Linien und wirken ausgesprochen positiv auf den optischen Gesamteindruck eines Fußes. Frauen lieben die Converse Sportschuhe und nicht nur zum Sport. In den lässigen Sneakern lässt es sich genauso gut Shoppen, Bummeln oder mit dem Hund spazieren gehen, wie am Morgen Joggen oder im Fitnessstudio trainieren.

Converse Damenschuhe liegen im Trend

Converse bietet Beweglichkeit im wahrsten Sinne des Wortes und das weiß Frau eben zu schätzen. Dabei machen die sportlichen Schuhkollektionen auch noch immer eine richtig gute Figur am Fuß und Frau liegt immer im Trend. Als modischer Freizeitschuh ist der Converse einfach unschlagbar. Converse sind klassische Schnürer und anders wollen wir sie ja auch gar nicht haben. Gar nicht mehr so klassisch sind die vielen Textildesigns wie schwarz/weiß Pepita, knalliges Pink, dezentes Beige oder mit witzigem bunten Ikon-Mustern. Auch der Einsatz von Wildleder bekommt dem Look der Converse Damenschuhe richtig gut und macht nicht nur Füße glücklich, sondern auch noch Spaß.

(Werbung/Partnerlink zu Amazon)
Jetzt Schuhe bei Amazon kaufen

Spannende Beiträge über Lederwaren