Marken und Schuhhersteller

Rohde

von Redaktion
veröffentlicht: Letztes Update

Die Erich Rohde GmbH ist ein deutscher Schuhhersteller, der bereits seit 1862 im Bereich der Lederverarbeitung und Schuhherstellung tätig ist. Mit Millionen produzierter Schuhen ist Rohde eine der bedeutendsten deutschen und europäischen Marken bei Schuhen. Die Bandbreite deckt dabei Kinderschuhe, Damenschuhe und Herrenschuhe ab. Entsprechend sieht sich das Unternehmen mit Stammsitz in Hessen als Schuhhersteller für die ganze Familie, der komfortable Schuhe für drinnen und draußen produziert.

Werbung:

Everysize Sneaker-Preisvergleich

Rohde: die Unternehmensgeschichte

1862 wird der Grundstein für die Erich Rhode GmbH mit der Gerberei Rhode in der Mark Brandenburg gelegt. Aus der Gerberei entsteht eine Schuhfabrik, die im Jahre 1926 von Erich Rhode übernommen wird. Es folgen Erweiterungen des Betriebes, die den Schuherfolg schnell vorantreiben. In den 1970er-Jahren gab es keine Frauen- und Modezeitschrift, in denen keine großformatige Anzeige von Rohde vertreten war. 150 Jahre Schuherfahrung finden sich in jedem Modell wieder.

Ein Meilenstein in der Unternehmensgeschichte ist die Lizenzproduktion für Schuhe der renommierten Designermarke Daniel Hechter, die 1996 begann und 2012 endete. 2004 erobern Rhode Schuhe den europäischen Markt. Damit einher geht auch eine neue Schuhstrategie, die sich fortan Wellness für die Füße auf die Fahnen schreibt und 2012 die neue Philosophie „Rhode entspannt“ gekonnt umsetzt.

Modische Schuhe mit höchstem Komfort

Einen Schwerpunkt setzt die Marke bei seinen Schuhen auf weiche Materialien, die den Füßen einen optimalen Sitz und ein sehr angenehmes Tragegefühl vermitteln. Der Erfolg dieses Konzeptes wird ganz besonders beim sogenannten Homewear-Markt deutlich. Denn beim Thema Hausschuhe geht kein Weg an Rohde vorbei. Hier ist das Unternehmen Marktführer.

Aber auch in anderen Bereichen stellt sich Rohde erfolgreich den Anforderungen der Kunden. Ein modernes Kreativzentrum und die dazu gehörenden Produktionsanlagen ermöglichen das Design und die Herstellung von zeitgemäßen und qualitativ hochwertigen Schuhen. Ausdrucksstarke Kollektionen und auf die Bedürfnisse der Kunden abgestimmte Designs bringen den Erfolg, den sich der Schuhhersteller wünscht.

Spannende Themen entdecken

Die besondere Sohle

Eine Besonderheit der Markenschuhe ist die Sohle. Das Unternehmen ist führend beim sogenannten Anspritzen der Laufsohle bei Komfortschuhen. Neue Entwicklungen lassen die Schuhsohlen deutlich rutschfester sein und bieten zudem positive Eigenschaften wie eine besondere Trittdämpfung, die fast an die von Laufschuhen heranreicht. Durch die besondere Verarbeitung und das Verwenden von thermoplastischen Polyurethanen (TPU) wird zudem deutlich Gewicht eingespart. Diese Verarbeitung macht die Schuhe um etwa 15 Prozent leichter. Diese neue Leichtigkeit bei Schuhen macht sich insbesondere bei Winterstiefeln bemerkbar.

Rhode Schuhvielfalt nach Funktionen

„Rhode entspannt“ lautet das Motto, das sich mittlerweile auch im Logo des deutschen Markenherstellers findet. Schuhe für Damen, Herrenschuhe und Kinderschuhe werden bei dem Unternehmen nach Funktionen eingeteilt. So finden sich die Kategorien Atmunsgaktiv, Comfortweite, Ergonomisches Fußbett, Gel Memory, Rhode Flex, Soft Walking, Stretch, Superleicht, Superweich, Wasserdicht, Wechselfußbett und Weitenverstellbar für den optimalen, individuellen Tragekomfort.

Bequemes Wohlfühlgehen auf Schritt und Tritt, kombiniert mit modernen oder klassischen Designs, bestimmen die Markenschuhe aus dem Schuhsortiment. Stimmige Details und Verzierungen fehlen ebenso wenig wie schnittige Farben und attraktive Schuhformen. Das Label steht auch bei Kinderschuhen hoch im Kurs, denn gesunde Kinderfüße liegen Eltern am Herzen. Mit den Comfort-Plus-Schuhen bietet die Marke gesundheitlich orientierte Modelle, die unter den gegeben Voraussetzungen auch von den Krankenkassen bezuschusst werden können

Naturana Herren-Sandalen

Die Firma hat einen Schwerpunkt bei Pantoletten und Sandalen. Immer wieder bringt der Hersteller entsprechende Schuhe in einem zeitlosen Look heraus, die sich unter anderem gut als Hausschuhe eignen, aber ebenso auf der Straße getragen werden können. Die Herren-Sandalen aus der Naturana-Reihe weisen zwei breite Doppel-Riemen auf, die mit einem Klettverschloss geöffnet werden können. Ein Fersenriemen fehlt, sodass es sich genau genommen bei den Schuhen um Pantoletten handelt. Die Modelle sind ein Klassiker, für Herren – als bequeme Hausschuhe oder Straßen-Pantoletten.

(Werbung/Partnerlink zu Amazon)
Jetzt Schuhe bei Amazon kaufen

Turin – der Damenstiefel

Im Winter dürfen Damenstiefel auch mal rustikal wirken. Dass sie dabei dennoch schick sein können, beweist der Turin. Modische und verspielte Schnürungen an der Vorderseite, die durch Schlaufen führen und an den Schaftenden um Ösen gewickelt werden können, zeichnen diesen Damenstiefel aus. Mehrere Ziernähte verleihen dem Stiefel zusätzliche optische Haltepunkte und verstärken den Look. Das gilt auch für die Profilsohle. Die Schaftweite des Damenstiefels fällt großzügig aus und ist auch für kräftige Beine geeignet.

Spannende Beiträge über Lederwaren