Caprice

0

Das in Pirmasens ansässige Unternehmen Caprice zählt zu den jüngsten der Schuhbranche. Erst 1990 gegründet erwies sich Caprice mit seinen jungen, leichten Damenschuh-Kollektionen als regelrechter Senkrechtstarter am Schuhhimmel. Leicht sind Caprice – Damenschuhe nicht nur optisch, sondern tatsächlich auch vom Gewicht her. Bei der Entwicklung legte das Unternehmen viel Wert auf höchsten Tragekomfort und so entstanden Schuhe, fast immer aus Leder gefertigt, die in den Innensohlen Dämpfer besitzen und sich als extrem flexibel in der Anpassung an den Fuß erweisen.

Kein Scheuern, Keine Blasen

Hier kann man richtig lange laufen, ohne dass sich schmerzhafte Scheuerstellen oder Blasen bilden. Die Kollektion reicht vom chicen Übergangsschuh im Frühjahr, über neckische Sandalen, Sandaletten und Pantoletten mit zauberhaften femininen Details für den Sommer bis hin zu Stiefel und Stiefeletten für die nass-kalten Jahreszeiten. Als Schuhform bevorzugen die Designer von Caprice eindeutig Pumps und entdecken diesen Schuhtyp mit viel Phantasie und Kreativität in immer neuen Varianten.

Damenschuhe für jeden Anlass

In Caprice – Damenschuhen macht die Geschäftsfrau ebenso einen guten Eindruck in seriösen Pumps, wie beim Einkaufsbummel in sportlichen Sneakern oder im eleganten Abendkleid auf hochhackigen Sandaletten. Hoher Tragekomfort und trendiger Chic zu moderaten Preisen sind das Markenzeichen von Caprice und so erschließt sich dieses Unternehmen mit seinen Produkten auch dem etwas enger geschnürten Geldbeutel. Caprice zeigt mit jeder Kollektion aufs Neue, dass Qualität zwar einen Preis hat, dass dieser jedoch nicht in unerschwinglichen Höhen liegen muss. Da kann man tatsächlich von Schuhen sprechen, die für ein Rund – um – Wohlfühl – Gefühl sorgen, vom Kauf bis zum letzten Tag des Tragens.

Kommentare geschlossen