Stella McCartney

0

Sportlich, elegant und crazy – das ist das Schuhdesign von Stella McCartney. Stella McCartney zählt zu den unkonventionellen britischen Designstars mit eigenem Label und zusätzlicher Sport-Kollektion für die Kultmarke Adidas, fernab vom Klischee der Beatles-Tochter. Ihre Mode- und Schuhwelt ist bunt, ungewöhnlich, andersartig, mit Einflüssen aus verschiedenen Kultur- und Modeepochen und einer großen Prise Vintage der 60er- und 70er-Jahre, wobei der aktuelle Zeitgeist nie zu kurz kommt.

Nachhaltig und luxuriös – Mode und Schuhe von Stella McCartney

Die 1971 geborene Stella McCartney wuchs im Zeitalter von Rebellion und Revolution auf, schon damals waren Natur- und Umweltschutz bei den Hippies ein großes Thema. Kleidung und Schuhe des Labels Stella McCartney werden ausschließlich in Europa produziert, der ethische Handel steht ebenso im Vordergrund wie nachhaltige Materialien. Laut Designerin handelt es sich um ein vegetarisches Unternehmen – Auf echtes Leder, Tierhäute oder Tierfelle und tierische Wolle wird in der Herstellung verzichtet. Zum Einsatz kommen stattdessen vegetarisches Leder, Holz, Recycling-Gewebe, Bio-Baumwolle und regeneriertes Kaschmirgarn.

Schuhauswahl und besondere Kollektionen

Als Stella McCartney ihr Label 2001 gründete, startete sie mit Fashion ausschließlich für Damen. Heute zeigt sich das Schuhsortiment für Damen, Herren und Kids von Stellas kreativer Seite.

Das Damensortiment umfasst flache Schuhe, Sandalen, Wedges, Stiefel, Pumps und Sneakers sowie die Stella Loves Kollektionen Eclypse, Sneak-Elyse und Monster. Bevorzugte Absatzvarianten sind Plateau, Keilabsatz, Pfennig-Absatz und Blockabsatz. Selbst flache Schuhe verfügen bei Stella McCartney über das geliebte Plateau.

Die Damenschuhe wollen generell hoch hinaus, zwischen 3 und 10 cm sind bei den Damenmodellen Standard. Der Look ist abwechslungsreich, sehr jung und doch feminin. Eines der McCartney Schuhmarkenzeichen sind eckige Schuhspitzen. Sehr spitz geht es bei Pumps und Stiefeletten zu, die das Faible für den visionären Kultstyle der 60er und 70er Jahre nicht verbergen wollen. Dazu gibt es vielfach einen kleinen oder hohen Pfennigabsatz und interessante Muster-Motive. Bei eleganten Pumps, Sandalen oder Stiefeletten setzt Stella McCartney auf Farben wie Rot, Weiß, Schwarz, Metallic-Töne, perlige Nudetöne und Braun in natürlichen Facetten. Die sportive Linie ihrer Loafer für Damen glänzt in Schwarz und Weiß mit burschikosem Charme, maritimer Note und mit dickem Plateauabsatz.

Eclypse lautet der Name der außergewöhnlichen Sneaker-Kollektion, die sich durch bunte Farben und faszinierende Materialmixes auszeichnet. Jedes Modell mutet wie ein Kunstwerk mit vielen verschiedenen Strukturen an. Diese Besonderheit machen Stella McCartney Sneaker unverwechselbar.

Sneak-Elyse ist eine Plateau-Sneaker-Kollektion, die durch ein ausgefallenes Schuhdesign mit extrahoher durchgehender Plateausohle in farbigem Schichtwechsel, gezackter Laufsohle und spitzzulaufendem Vorderfuß für Furore sorgt. Je nach Modell kann auch eine Holzschicht als Eyecatcher eingearbeitet sein. Das Obermaterial ist in Schwarz und Weiß gehalten, um einen idealen Kontrast zur stylischen Absatzkonstruktion zu schaffen.

Halbschuhe, Ankle Boots und Stiefeletten in Schwarz oder Weiß, matt oder hochglänzend, mit schwindelerregendem extrabreiten und extrahohen Blockabsatz und massivem Plateau unter dem Vorderfuß kennzeichnen die Monster Kollektion. Die profilierte Sohle erinnert in ihrer Zackenform an Monsterzähne. Mit diesen futuristisch anmutenden Modellen kommen Frauen im wahrsten Sinne des Wortes ganz groß raus.

Herrenschuhe von Stella McCartney sind als Freizeitschuhe (Casual), Sneakers und Stiefel erhältlich. Schwarz und Bordeauxrot sind bei den Freizeitmodellen als Loafer, Schnürschuh, Chelsea Boots beliebte Farben, auch hier bleibt Stella ihrer Linie zum Plateau (gemäßigt) treu und setzt auf Zackensohle für optimalen Grip. Ihre Herren Sneaker treiben es gerne bunt oder auch mit Leoprint, allerdings mit flacher massiver Gummisohle.

Zuckersüß und zum Anbeißen schön ist die Kids Kollektion, die für Babys und Kinder bis 14 Jahre verfügbar ist. Die Zahl der Kinderschuhe ist zwar noch überschaubar, wird jedoch allen modischen, trendigen und fußkomfortablen Aspekten gerecht. Bequeme flache Schuhe als Sneaker-Stiefel in gedeckten Farben spielen bei den Jungen eine Hauptrolle, während die Mädchen ihre Welt in Glitzerstiefeln mit Keilabsatz entdecken.

Adidas by Stella McCartney – Sportschuhe

Seit 2004 ist Stella McCartney eine feste Institution im Hause Adidas. Hier designt sie eine Sportkollektion speziell für Frauen in den athletischen Disziplinen Jogging, Fitness, Yoga, Tennis, Schwimmen, Wintersport und Radfahren. Die Schuhmodelle richten sich nach der jeweiligen Sportart und so finden sich ihre bunten funktionalen Modelle als Laufschuhe, Tennisschuhe und Knit-Sneakers, die höchsten Sportansprüchen gerecht werden.

2012 entwarf Stella McCartney, als erste Modedesignerin überhaupt, im Auftrag von Adidas, die Ausstattung für das britische Länderteam der Olympischen Spiele sowie der Paralympics.

Stella McCartney Schuhe einkaufen

Zum Stöbern nach den neuen Kollektionen bietet sich die Internetpräsenz mit integriertem Shop der Designerin an. Daneben werden Stella McCartney Schuhe auch über alle großen Online-Marktplätze wie Amazon, Zalando, mytheresa.com vertrieben. Nicht zu vergessen die Online-Präsenz von Adidas für die peppigen Sportschuhe. Preislich muss man für die Designer Schuhe etwas tiefer in die Tasche greifen, zwischen 400 und 800 Euro kostet ein Paar, je nach konkreter Schuhart. Dafür erhält man dann aber auch echte Designer-Unikate mit hohem funktionalen Nutzen und verantwortungsbewusster Nachhaltigkeit.

Infos über die Designerin

Nach abgeschlossenem Studium an der Central St. Martins London im Jahre 1995 und zwei eigenen Kollektionen folgte Stella McCartney dem Ruf des Pariser Modehauses Chloé und arbeitete dort erfolgreich als Creative Director. 2001 hob sie ihr eigenes Label aus der Taufe, das sich nach und nach zu einem umfassenden Unternehmen für High-Fashion mit Bekleidung, Schuhen, Taschen, Parfum und Accessoires entwickelte. Damenfashion steht zwar immer noch im Vordergrund, aber auch Herren und Kinder werden mit Stella McCartney Design verwöhnt. Als überzeugte Vegetarierin handelt sie entsprechend in ihrem Unternehmen und verwendet nur nicht-tierische, recycelte und recycelbare Materialien für ihre Produkte.

Kommentare geschlossen