Dockers ist ein Label von Levi Strauss & Co. und in guter alter Strauss-Manier entstanden auch die Produkte von Dockers aus den Bekleidungsbedürfnissen der Arbeiter – nämlich der Docker an den Häfen. Das Label gehört zu den Teens der Strauss-Familie, wurde erst 1986 gegründet – eben mit Blick auf Arbeitsbekleidung. Aber wie bei den Jeans kam es auch hier ganz anders. Obwohl ursprünglich für die Bedürfnisse der Dockarbeiter entworfen, bietet Dockers heute auch eine große Auswahl an Damenschuhen.

Coole Schuhe von Dockers

Das Unternehmen gehört eindeutig zu den coolen Schuhbrands mit Tendenz zum Kultstatus. Sandaletten, Sneaker im Sportdesign, Stiefel und Stiefelletten werden ohne großen Schnickschnack designed, aber mit Sinn fürs Detail und für Materialien und Farben. Dockers bietet schlichten, sportlichen Chic, der den Alltag verschönt. Das macht Dockers – Modelle so beliebt und begehrt. Dazu kommt natürlich die sprichwörtliche Unverwüstlichkeit, die alle Produkte der Levi Strauss – Group ausmachen.

Ideale Sommerschuhe für Damen

Mit seinen Keilsandaletten – und Pantoletten bietet Dockers z.B. den idealen Sommerschuh für Damen, der auch lange Wege zu Fuß bestens überstehen lässt. Hoher Tragekomfort, Bequemlichkeit, griffige Sohlen und ein geringes Gewicht sind die praktischen Aspekte, fröhliche Sommereleganz gibt dem Ganzen den femininen Chic. Auch die sportlichen Sneaker und Schnürer von Dockers sind nicht nur praktisch, sondern die optimale Ergänzung zum Jeansoutfit und nicht zu diesem. Bei seinen Slipper – Kollektion brachte Dockers mit seinen Fersenfreien Modellen eine ausgesprochen witzige Variante auf den Markt. Apropos Markt. Die Dockers – Schuhmodelle sind bereits im mittleren Preissegment erhältlich und damit auch für jeden Geldbeutel und Schuhschrank erschwinglich.

Kommentare geschlossen