Puma

0

Puma ist nach Adidas die zweite deutsche Erfolgsgeschichte im Bereich der Sportschuhe. Ein Zufall ist dies nicht, denn Puma wurde von Rudolf Dassler, dem Bruder des Adidas-Gründers Adolf Dassler, ins Leben gerufen. Auch er hatte Ideenreichtum, vorausschauendes Denken und Trendgespür geerbt und zusammen mit dem Wunsch, weiterhin Qualitätsschuhe zu fertigen entstand das heutige Sport- und Lifestyle-Label Puma. Längst ist Puma nicht mehr nur ein Synonym für reine Sportschuhe, sondern wandelte sich zu einer Schuhmarke, die auch qualitativ hochwertige Freizeitschuhe in sportlichem Look herstellt.

Freizeitschuhe von Puma

Die Puma Freizeit-Kollektionen sind Ausdruck langer Erfahrung in der Entwicklung des idealen Sportschuhs und verbinden dies mit modernem Design, von einfach jedem tragbar. Die Damenschuhe aus dem Hause Puma verbinden sportliches Design mit femininem Charme. Allein schon die Ballerinas laden zum hinein schlüpfen und Wohlfühlen ein. Fröhliche Farben und witzige Details machen Puma Ballerinas unverwechselbar und zum Blickfang. Tragbar sind die leichten Schuhe zu Hause genauso gut, wie bei der Arbeit oder zum Spaziergang.

Schuhe für den Einkaufsbummel

Frauen, die etwas mehr von ihren Schuhen erwarten, sind mit den Sneakern, Schnürern und Slipper von Puma bestens beraten. Sie sind so konzipiert, dass sie nicht nur einen längeren Einkaufsbummel gut überstehen, sondern auch super zum Laufen geeignet sind und sich wieder gut reinigen lassen. Lässig und leger sind sie der Garant für einen entspannten Tag und sind daher auch ein super Begleiter für lockere Gartenparties oder einen Discobesuch. Das Material, welches Puma für seine Schuhkollektionen wählt, ist eine interessante Mischung. Nicht selten besteht ein einziger Schuh aus drei verschiedenen Materialien: Wildleder, Leder und Textil.

Kommentare geschlossen