Sendra

0

Die spanische Schuhmarke Sendra ist ein weltweit renommierter Begriff für Cowboystiefel und Biker Boots. Frauen und Männer finden hier exklusive Schuhe. Diese gibt es sogar in ausgefallenen und extravaganten Ausführungen, die mit einer herausragenden Qualität aufwarten können. 250 Arbeitsschritte in einer Kombination aus Handarbeit und Maschinen umfasst die Herstellung eines Stiefelpaares.

Das traditionsreiche Familienunternehmen, das bereits in der vierten Generation geführt wird, entwickelt sich konsequent weiter und bleibt am Puls der Zeit. Markenzeichen von Sendra sind die doppelte Naht für ausdauernde Langlebigkeit der Schuhe und eine Korkschicht zwischen Innen- und Laufsohle, die dafür sorgt, dass sich die Sohle bereits beim ersten Tragen perfekt an die Fußform anpasst und sich nicht mehr verändert.

Sendra: eine amerikanisch-spanische Erfolgsgeschichte

Ein Spanier in Amerika – So beginnt die Geschichte des Unternehmens Sendra, das heute weltweit agiert. Bei einem Aufenthalt in Amerika tauchte Andrés Sendra tief in den Herstellungsprozess von Cowboystiefeln ein und kehrte 1913 mit einem festen Entschluss nach Spanien zurück. Er gründete Sendra Boots, ein Unternehmen, das sich fortan der Fertigung von hochwertigen Westernstiefeln widmete. Im Sortiment befanden sich zudem Reitstiefel und Militärstiefel.

In den 1950er Jahren rückten Cowboystiefel und Bikerboots durch amerikanische Kinohelden wie James Dean und Marlon Brandon in den modischen Blickpunkt der jungen Generation. Bis heute gehören Westernstiefel nicht nur für die Anhänger des American Way of Life zum gängigen und unverzichtbaren Schuhrepertoire, auch die Rockebilly-Szene trägt diese Stiefel als stilbildende Komponente.

Von Spanien aus erreichte das Sendra Boots-Fieber in den 1960er Jahren Amerika und übertrumpfte durch seine einzigartigen Modelle sogar die dortige starke Konkurrenz. Der Vertrieb weitete sich auf Europa aus und heute ist die Marke weltweit nahezu schon ein Synonym für Cowboystiefel.

Fans und Anhänger wissen, dass Schuhe von Sendra ihren Preis haben, dafür profitieren sie auch von einer Lebensdauer, die ihresgleichen sucht. Einmal Sendra Boots immer Sendra Boots könnte das Motto im Hinblick auf die mögliche Tragedauer lauten. Das kommt nicht von ungefähr, denn Sendra Stiefel werden in 250 Arbeitsschritten, darunter überwiegend Handarbeit, mit intensiver Kontrolle und den „Goodyear Stitches“ (Doppelnaht) gefertigt. „Goodyear welted“ ist ein typischer Begriff für rahmengenähte Schuhe unter Einsatz einer speziellen Goodyear Maschine. Die Sohlen tragen auch dieses Logo.

Bis heute hat das Unternehmen seinen Sitz im spanischen Alicante, wo 170 Mitarbeiter vom Entwurf bis zum letzten Arbeitsschritt tätig sind. Der Urenkel des Gründers, Francisco Yavier Sendra, führt das Unternehmen ganz im Sinne des Urgroßvaters, der immer schon mehr wollte als den „klassischen“ Cowboystiefel. Neben Schuhen bietet Sendra ein großes Sortiment an Accessoires und Zubehör passend zum Style.

Das Schuh- und Stiefelsortiment von Sendra

Rahmengenähte Cowboystiefel und -stiefeletten, auch in exotischen Designs, Bikerstiefel, Halbschuhe, sportive Outdoorschuhe, Chelsea und Ankle Boots geben im Sendra Sortiment den Ton an. Gerade bei den Cowboystiefeln und -stiefeletten zeigt sich eine fantastische Designvielfalt. Von puristisch und klar über zart verspielt oder markant bis hin zu Modellen in außergewöhnlichen Farben, mit fantastischen Stickereien, Ausstanzungen, Prägungen, Animalprints und kunstvollen Ziernähten werden die unterschiedlichsten Geschmäcker bedient.

Das flammende Inferno bilden die Musterdesigns in Handarbeit ebenso perfekt und stylisch ab wie die lieblich blumige Romantik oder einen coolen Ethnolook. Flache Absätze, breite Blockabsätze oder der kubanische Absatz in allen erdenklichen Höhen und in extra Schrägstellung verleihen den Modellen ihre Authentizität. Ebenfalls zu den Markenzeichen von Sendra Boots gehören die deutlich nach oben gebogene Fußspitze und die eckig-spitz zulaufende Form. Daneben ist auch die bullige Rundform eine angesagte Schuhform. Bestes Leder, mattglatt, samtweich, hochglanz poliert oder im Antikfinish, sorgt zusammen mit der dicken, robusten Laufsohle und der Doppelnaht für ein langes Stiefelleben. Stimmige Extras wie Nieten, Schnallen, Metallapplikationen, Patches zieren diverse Schuhe zusätzlich.

Bei Stiefeln, Stiefeletten und Boots überwiegen Schuhe zum Reinschlüpfen mit weitem Schaft oder Reißverschluss. Halbschuhe und sportive Schuhe verfügen oftmals über einen Schnürverschluss.

Sendra Boots kaufen

Die aktuelle Fülle bietet sich im Sendra-Online-Shop. Daneben sind die Stiefel und Schuhe des Markenherstellers in spezifischen Western- oder 50er-Jahre-Shops, auf den großen Online-Marktplätzen wie Amazon, in diversen Online-Schuhshops und natürlich im stationären Einzelhandel erhältlich.

Kommentare geschlossen