schuhstation.de Blog Trend: Schuhmode Frühling/Sommer 2021

Trend: Schuhmode Frühling/Sommer 2021

von Nicole Arnold

Knackige, spannende und interessante Schuhtrends von A bis Z warten darauf, von den Damen entdeckt zu werden. Für das noch leicht winterlich angehauchte Frühjahr präsentieren sich Loafer und Reitstiefel, während die Sommer-Freiluftsaison mit Ballerinas, Clogs und Plüschpantoletten durchstartet. Es wird bunt und pastellig, mit jeder Menge raffinierter Details. Flach ist das neue Hoch bei den Absätzen, aber auch Plateaus gehen auf Tuchfühlung. Wir wagen zudem einen Extrablick auf die Trends für Männer im Frühjahr/Sommer 2021.

(Werbung/Partnerlink zu Amazon)
Jetzt Schuhe bei Amazon kaufen

Schuhe: Damentrends im Frühjahr 2021

Folgende Trends sind Teil des Frühjahrs- und Sommerangebots der Hersteller bei den Damenschuhen. Wie immer gilt: Erlaubt ist aber auch immer das, was gefällt:

B wie Ballerinas

Mode- und Schuhdesigner verhelfen dem Klassiker 2021 zu neuen und sehr farbenfrohen Ehren. Der flache, bequeme Ballerina zeigt sich verspielt und mädchenhaft oder in minimalistischer Ausgabe. Fischnetz-Optik ist ebenso angesagt wie die Modelle mit superweicher, dehnbarer Sohle, die an den Balletttanz angelehnt sind. Neben traditionellem und elegantem Schwarz geben Rot, Pink, Violett oder weiches Nude farblich den Ton an. Leder ist ein Materialfavorit, der sich mit Bändern und Schleifen als modische Pluspunkte zeigt. Auch zweifarbige Dandy-Look-Ballerinas haben Hochkonjunktur.

C wie Clogs

Die Holzpantinen erleben im Frühjahr/Sommer 2021 ein echtes Revival. Flach oder im Platform-Stil, mit den obligatorischen Nieten – Der urige Pantoffel mit dem urtypischen Klock-Geräusch gibt Vollgas. Aus schwarzem, weißem oder beigefarbenem Leder muss er sein, bei den neuen Hèrmes-Modellen sind auch Sohle und Absatz mit Leder überzogen. Dem Styling werden keine Grenzen gesetzt. Zu flatternden Business-Hosen ist der altbekannte Shooting-Star ebenso ein Hit wie zum Minikleid oder den Slim-Jeans.

F wie Flip Flops mit Absatz

Vorbei sind in diesem Jahr die Zeiten, als Flip Flops am besten für Strand und Wiese taugten. Die Zehentrenner-Pantoletten präsentieren sich mit Absatz und der macht sie ungeheuer city- und ausgehtauglich. Ob Pfennigabsatz oder Blockabsatz ist dabei eher Geschmackssache, auch die Vorderfußpartie bietet Auswahl zwischen klassisch rund oder futuristisch spitz. Für das Plus an Laufkomfort gibt es Modelle mit gepolsterten Sohlen und Riemchen. Ansonsten bleiben die Sommerschuhe minimalistisch und frei von Zierrat. Schwarz und Weiß verleihen den Flip Flops mit Heel eine elegante und cleane Note.

K wie Kitten Heels

Die mittelhohe Absatzvariante und die spitz zulaufende Vorderfußpartie der Kitten Heals prägen den neuen Sexappeal der Frau. Und das mit Modellen, die Ladys ins Schwärmen geraten lassen. Ein Must Have sind schwarze Kitten oder Baby Heels ganz ohne alles, als Mules oder Pumps. Wer es extravaganter mag, trägt Modelle mit transparentem Acrylabsatz oder extragroßen Schleifen mit funkelnden Steinen.

L wie Loafer

Der Chunky Loafer mit klobiger Sohle läuft in der Frühjahr/Sommer-Saison gerne noch eine Runde mit, wenn auch in einer etwas feminineren Variante, z.B. mit leicht spitz zulaufender Vorderfußpartie.

Der klassische Loafer in Schwarz und aus Leder ist weiterhin ein gefragtes Modell. Daneben zaubern die ultraweichen Veloursleder-Ausführungen in natürlichen, erdigen und pastelligen Tönen und mit langen Lederfransen auf dem Blatt Frühlingsschuhgefühle im Handumdrehen.

2021: Damenschuhtrends im Frühjahr-Sommer

(Werbung/Partnerlink zu Amazon)
Jetzt Schuhe bei Amazon kaufen

P wie Plüschpantoletten/Plüschsandaletten & Platform-Flatform-Sandalen

Rein in die Plüschpuschen – Ja, Sie lesen richtig. Flauschpantoffeln und wuschelige Hotelsandaletten kommen diesen Sommer auf die Straße und bleiben nicht allein daheim. Sie werden zu Shorts, Miniröcken, weiten Flatterhosen getragen, edle Outfits erhalten durch die kuscheligen Schuhe einen grazy Aspekt. Die mit Fell (Kunstfell/Fake Fur) oder Wolle gefütterten bzw. besetzten Slipper mit relativ flachem Absatz machen auch in Ballerinaform auf sich aufmerksam. Knallfarben, Weiß und Beige bestimmen die Farbpalette, auch wild gemusterte Designs sind zu finden.

Plateausandalen laufen in diesem Sommer zu neuen Hochformen auf, diesmal aber bevorzugt mit einen durchgehenden Absatz. Die Platforms mit Flatform spielen klassische und farbenfrohe Farben durch, auch Animalprints sind gerne gesehen. Fersenriemen, Schnürungen und Kettendetails sorgen für zusätzliche Hingucker.

R wie Reitstiefel

Flacher Absatz, Langschaft bis zum Knie und am besten aus echtem Glatt- und Glanzleder in Schwarz: Der maskuline Reitstiefel mit Britchic ist das Richtige für die noch kühleren Frühlingsspaziergänge und die Shoppingtour (wenn die Läden wieder öffnen). In Frühjahr und Sommer bietet er zahlreiche Style-Möglichkeiten, z.B. zu Leggins, kurzen und langen Kleidern, Röcken und sexy Shorts.

S wie Sneaker

Keine Saison, ob Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter, ohne Sneaker. Es wird wieder sanfter und nicht mehr so chunky wie im letzten Winter. Weiß, auch mit Silberakzenten, Goldrosé, dezente, harmonische Farbmixes stehen farblich im Fokus. Das Material ist supersoft, von der Sohle bis zum Obermaterial. Applikationen und Steppdetails unterstreichen die feminine Sneaker-Linie.

T wie Trekking-Sandalen

Damit die Füße auf heißen Touren im Sommer genügend Aircondition bekommen, hat uns die Designerwelt Trekking-Sandalen beschert. Die sind zwar nicht neu, aber mega angesagt in dieser Saison. Sie tragen sich ultrabequem, haben eine dicke Sohle, auch mit derbem Profil für die besonders steinigen Wege. Chanel präsentiert sie mit Klettverschluss, in gesteppter Optik und royalem Blau. Türkis, Weiß, Schwarz und sogar Gold heißen die Trendfarben, das Material der ersten Wahl ist weiches Veloursleder.

Ausblick auf die Männer-Schuhtrends Frühjahr/Sommer 2021

2021: Herrenschuhtrends im Frühjahr-Sommer

Auffällige und intensive Farben für klassische Schnürschuhe, leichte und markante Wildlederboots und Mokassins oder Edel-Sneaker im Retro-Style tragen die Herren der Schöpfung in dieser Saison besonders gerne an ihren Füßen.

Dabei tut sich ordentlich was, denn jetzt darf bei den Schuhen Mut zur Unkonventionalität in Kombination mit konventioneller Businessmode gelebt werden. Leuchtende Blau-Grün- und Gelbtöne gehen wundervolle Verbindungen mit speziell bearbeiteten Oberflächen, Animal-Prägungen, Printmustern und Materialmixes ein.

Schnürschuhe heißt das Top-Thema, wobei weiche Mokassins, Boots und Slipper aus Veloursleder in dunklen Farben ebenso angesagt sind wie die echten Rahmengenähten mit auffälliger, silberblauer Snake-Lederstruktur. Daneben bleiben Weiß, Grau- und Pudertöne sowie Braun Farben, die in der kommenden Saison Männer im Schuhalltag gerne begleiten.

Sneaker zeigen sich in der Trendfarbe Gelb, die in diesem Sommer der Sonne echte Konkurrenz machen will. Color-Blocking bringt gleichermaßen Farbe ins Spiel, aber auch das cleane, unbeschwerte Weiß hat die Nase vorn.

(Werbung/Partnerlink zu Amazon)
Jetzt Schuhe bei Amazon kaufen

Retro Chic beflügelt die Männerschuhe im Frühjahr/Sommer 2021 – sowohl Sportschuhe wie auch Slipper und Schnürschuhe sind vom kultigen Designcharme der 1960er und 1970er Jahre inspiriert oder wurden gar neu aufgelegt. Hier haben sich die Kreativen an Sportlegenden, Filmklassikern, Alltagskult und Styles dieser bewegenden Jahrzehnte orientiert.

Spannende Beiträge über Lederwaren