Die schönsten Sommerschuhe für zierliche Füße

0

Damen mit kleinen und zierlichen Füßen – das klingt nach einem optischen Vorteil. Aber bei Schuhen wird es schwierig. Vor allem sollten diese Damen auf schwere und viel zu groß wirkende Schuhe verzichten. Im Winter wie im Sommer. Viel attraktiver und immer ein Zeichen von Ästhetik ist es, werden die zierlichen Füße mit passender Schuhmode betont und kommen dadurch zur Geltung. Zum Sommerkleid, aber auch zur engen Hose oder Hotpants passen zierliche Dianetten perfekt und sorgen für ein angenehmes Laufgefühl, sowie durch filigranes Design auch für eine Betonung des Fußes.

Zierliche Füße: Offene Stiefeletten wählen

Die aktuelle Schuhmode tendiert zu Stiefeln und Stiefeletten. Das bedeutet aber nicht, dass die Füße in großen und plump wirkenden Schuhen versteckt werden. Im Gegenteil, der moderne sommerliche Stiefel ist am Fuß offen und lässt die Zehen, aber auch Ferse sehen. Erst ab dem Knöchel zieht sich der Schaft nach oben und sorgt für verführerisch lange Beine. Aber auch Pumps, zierliche Dianetten oder Clogs eignen sich für den Sommer und sind auch bei zierlichen Füßen ästhetisch anzusehen. Wichtig ist, dass der Fuß nie ganz vom Schuh bedeckt ist. Bei Pumps kann natürlich auf eine Öffnung an den Zehen verzichtet werden, sollte das Modell vorn spitz zulaufen und so einen kleinen Fuß präsentieren. Abzusehen ist von allen Schuhen, die rund, vorne nach oben gewölbt oder sehr breit wirken. Da zarte Füße meist auch mit schlanken Beinen einhergehen, wirkt diese Schuh plump und lässt den Fuß bis zu zwei Nummern größer erscheinen.

Absatz ist ein Must-have bei schmalen Füßen

Ohne Absatz geht in dieser Saison der Schuhmode gar nichts. Ob dickes Plateau, Keil- oder Pfennigabsatz bleibt der Trägerin überlassen. Auch in der Höhe ist die Mode flexibel und erlaubt derzeit insbesondere niedrige Absätze, aber auch sehr hohe Highheels mit einem besonderen Hingucker. Durch die Erhöhung der Ferse wirken kleine Füße noch zierlicher und ermöglichen somit auch die Wahl kleiner Absätze, auf die Damen mit größeren Füßen der Optik halber lieber gänzlich verzichten sollten. Kleine Füße mit filigranen Zehen sind ein Zeichen für Eleganz und Ästhetik. Mit einer Pediküre lassen sich die Fußnägel ebenfalls in Szene setzen und in offenen Schuhen sehr stilvoll präsentieren.

Kommentare geschlossen