Ankle-Boots

0

Ankle-Boots belebten die Modeszene erneut in der Wintersaison 2007/2008 und halten sich seither als beliebte Damenschuhe hartnäckig auf dem Schuhmarkt. Eigentlich sind sie ein Revivalprodukt der 1980er-Jahre. Bei diesem Schuhwerk handelt es sich eigentlich Stiefeletten mit einem Schaft, der sehr knapp über den Knöcheln endet. Daher auch der Begriff Ankle-Boots, den man mit „Knöchelschuhe“ gut übersetzen könnte. Dieses Produkt erhält man in Ausführungen für alle Jahreszeiten und für viele Outfits geeignet. Sie passen ebenso gut zur schmalen Röhrenjeans wie zu einem eleganten Kleid. Der Clou bei diesen Damenschuhen: Sie sehen verführerisch schön aus, strecken den Fuß, sorgen für einen elegenaten Beinübergang und haben das gewisse Etwas. Nicht nur Stars wissen das zu schätzen: Die Ankles sind eine der hippesten Schuharten der letzten Jahre.

Ankle-Boots als Markenschuhe

Ankle-BootsWie vielfältig sich die Designs der Schuhe präsentieren, beweisen Marken wie Bronx, Sessun oder Tamaris jede Saison aufs Neue. Die Modelle reichen vom Knöchelstiefel mit flacher, absatzloser Sohle, über Keilabsatz bis hin zum 9-cm-Absatz, der sich auch ausgezeichnet zum „Kleinen Schwarzen“ macht. Das dei Knöchelstiefel sogar mit Plateausohle gut aussehen, zeigt das Label Pura Lopez. Ecco und Vagabond zeigen dagegen, dass diese top-trendy Stiefelchen sich auch im Sneaker-Design sehen lassen können.

Das Obermaterial von Ankle-Boots ist ganz klassisch Leder. Glatt- oder Velourleder wird in natur oder markant eingefärbt, gestanzt, bestickt, mit Applikationen besetzt oder schlicht ohne Zusätze verarbeitet.

Ankle-Boots gibt es auch als Sandaletten oder Peeptoes

Die Schäfte, zwar knapp über dem Knöchel endend, liegen zwangsweise jedoch nicht ebenso knapp an. Lederraffungen und kleine Stulpen geben den Ankle-Boots ebenso ihren Charakter, wie so ausgefallene Designs der Ankle-Boots-Sandalette von Dick Boons. Auch als Peep-Toe-Variante, als Ankle-Pumps und im Westernstyle sind die bequemen und chicen Mini-Stiefeletten sehr beliebt. Ob mit Reißverschluss, zum Schnüren oder Reinschlüpfen: Diese Damenschuhe sind zurück!

Kommentare geschlossen