schuhstation.de Blog Trend: Aktuelle Schuhmode Herbst/Winter 2022/2023

Trend: Aktuelle Schuhmode Herbst/Winter 2022/2023

von Nicole Arnold

Während uns der Sommer im Jahr 2022 derzeit noch mit warmen Temperaturen und viel Sonne verwöhnt, werfen wir schon einen Blick auf die kommende Saison der Damenschuhmode. Die Herbst- und Winterkollektion 2022/2023 steht den Sommermodellen in nichts nach und ist ebenso heiß. Knallfarben, Gold, Silber, Metallic haben neben dezenten Naturfarben die Nase vorn. Stiefel, Fluffy-Shoes, Statement-Heels und Mary Janes mit festlicher Note bestimmen diesen Herbst und Winter.

(Werbung/Partnerlink zu Amazon)
Jetzt Schuhe bei Amazon kaufen

Genießen Sie die neue Aufbruchstimmung mit der Trendvorschau für Damenschuhe von A bis Z.

Bei den Herrenmodellen finden sich die Pendants zur Damenmode – Schnürboots, glamourös-sportive und softe Schuhe laufen in diesem Herbst/Winter gerne mit.

C wie Cowboystiefel

Die Freiheit der Prärie und die Coolness des Wilden Westens kommen in der Herbstsaison zurück auf die Bildfläche. Cowboy Boots und -Langschaftstiefel erobern die Laufstege. Schlicht und klassisch in Schwarz, mit aufwendigen Prägungen aus feinsten, braunen Glattledersorten, auch im Vintage-Look oder gefertigt aus samtweichem Velourleder in Sand oder Olive verzaubert der Gauchostiefel die Damenwelt. Markante Nähte, Schlaufen, Nieten, Schnallenverzierungen verleihen den unterschiedlichen Modellen ihren modisch-koketten Pfiff. Schräger Blockabsatz und hohe Keilabsätze geben heuer den Ton. Der Vorderfuß präsentiert sich spitz, rund, eckig und immer leicht hochgestellt. Kombiniert wird der Must-Have-Schuh des Winters mit langen Röcken, derben Pullis und femininen Blusen, gerne auch in Verbindung mit einem superedlen Blazer.

F wie Fluffy Boots, Stiefel, Sandaletten

Kein Winter ohne Fluffy-Shoes. Kuschelweiches Fellimitat oder Plüsch verwandeln jedes Schuhmodell in eine Wohlfühlzone. Für drinnen oder draußen stehen die passenden Modelle bereit. Modemutige Frauen sind explizit angesprochen, denn die weichen  Kuschelschuhe lieben lange Fasern, ausgefallene Farbmuster und extravagante Absatz- und Ausschnittformen. Ob zum Babydoll, dem Ski-Outfit oder als Highlight zum Alltagsdress: Fell- und Plüschschuhe sind der letzte Schrei in der kommenden Saison.

G wie Gummstiefel

Gummistiefel gehören zum Herbst wie die Flip Flops zum Sommer – Das stimmt, doch der altbewährte Allround-Regen-Klassiker beweist jedes Jahr auf Neue, dass er mehr als nur nützlich ist, sondern ein echtes Mode-Statement abgibt. Die Farben trotzen dem nasskalten Wetter, von faszinierendem Violett und Lila über angesagtes Oliv, Giftgrün, Rosa, Pink wird die farbenfrohe Farbpalette abgedeckt. Bekannt klobig oder eher als High Heel – wie es Frau gefällt, lautet die Devise. Wer auffallen will, auf den warten berauschende Metallic- und Glitzerfarben sowie mondänes Gold. Nicht zu vergessen die coolen Muster, von geringelt bis zum frechen Zebra-Look. Neben dem bekannten Schlupfstiefel finden sich auch Gummistiefel und Gummiboots zum Schnüren. Also nichts wie ran an die Gummistiefel.

H wie Hiking Boots

Unverzichtbar zeigen sich in diesem Herbst die Hiking Boots oder „Wanderschuhe“. Sie haben nicht nur einen großen praktischen Nutzen, sondern avancieren zum modischen It-Piece. Kennzeichnend ist die derbe Profilsohle, die auf allen Wegen für optimalen Halt und einen exzellenten Grip sorgt. Angelehnt an den klassischen Bergsteiger- und Trekkingschuh zum Schnüren warten auch Modelle mit höherem Absatz, grandiosen Muster- und Materialmixes, exzellenten Schnürungen und jeder Menge funktionalen Extras. Als Halbschuh oder mit mittelhohem Schaft sind die Hiking-Boots in Schwarz, trendigen Naturfarben und quietschebunten Farben erhältlich.

(Werbung/Partnerlink zu Amazon)
Jetzt Schuhe bei Amazon kaufen
Schuhmode Herbst/Winter 2022/2023

Schuhmode Herbst/Winter 2022/2023 – cool durch das Laub

L wie Langschaftstiefel

Bis zum Knie müssen sie definitiv reichen, die Stiefel der Herbst-/Wintersaison 2022/2023. Der Schaft ist weit, das Leder hochwertig und glatt in den Farben Cognacbraun, Cremeweiss, Schwarz oder auch in strahlendem Kirschrot. Auf Extras wird bewusst verzichtet, um den minimalistischen Look zu unterstreichen. Getragen werden die kniehohen Stiefel am liebsten zu weiten oder engen Röcken, Etui- und Shiftkleidern.

M wie Mary Janes und Mono-Deadstock-Sneakers

Ein spannender Spangenschuh, der jeder Frau in jedem Alter hervorragend zu Gesicht steht. Mary Janes sind eine Stil-Ikone, die mittlerweile jede Saison ein Comeback feiern. Gerade im Winter steht eine Reihe von Festivitäten an, bei denen der feminine Schuh genau die richtige Wahl zur Abendgarderobe ist. In der Wintersaison 2022/23 zeigen sich die Spangenausführungen in zahlreichen Variationen, die den Fuß herrlich schlank und weiblich erscheinen lassen. Plateauabsätze bis zu 12 cm zaubern fantastisch lange Beine und statt rund darf die Vorderkappe auch mal extrem spitz zulaufen. Besonders hervorzuheben sind die Lederprägungen, die an Schlange, Krokodil oder Blütenträume erinnern und das bevorzugt in Farben wie Koralle, Dunkelviolett, Sonnengelb und Mintgrün. Wenn das keine tolle Aussichten zum Feiern sind!

Kreativ ist nicht nur der Name Mono-Deadstock-Sneakers, auch Materialien und Verarbeitung zeigen eine völlig neue Sneaker-Seite. Recycling und Upcycling sind die Stichworte für die sportiven Schuhe aus wiederverwerteten Komponenten, die gezielt auf offensichtlichen Materialmix und Patchwork-Look setzen. Roh, urban, mit ausgefransten Nähten und in dezenten dunklen Farben bieten sich die Sneaker für alle an, die vom klassischen Einheitslook genug haben.

O wie Overknees

Die Stiefel, deren Schaft bis kurz oder lang über das Knie reicht, sind auch in der kommenden Herbst-Winter-Schuhmode nicht wegzudenken. Sie machen Laune, bringen Farbe und Hochglanz in die sonst eher tristen Monate. Lack- und Knautschleder in schrillen Tönen wie Pink oder Maisgelb erhellen den Tag. Schwarz und Weiß kommen ebenfalls als Farben groß raus. Ein sehr weiter Schaft, der bis zur Mitte der Oberschenkel reicht, kennzeichnet die aktuellen Overknees. Tierhautprägungen verleihen raffinierte Muster und rücken das Bein der Dame in den Blickpunkt. Eine Spur lässiger wirkt der Ganze, ohne an Eleganz zu verlieren. Hohe schmale Absätze wechseln sich mit flachen Absätzen und derben Profilsohlen ab, so dass jede Frau ihren Favoriten finden kann.

Statement-Heels

Der Absatz erhält eine neue, außergewöhnliche und aufregende Form – er sticht förmlich ins Auge, entweder als runder Ballon, geometrische Konstruktion oder griechische Säule. Inspiriert von Architektur, Kunst und dem Alltag haben die Designer den Absatz zum Statement erklärt und einzigartige Meisterwerke geschaffen, die überall für Gesprächsstoff sorgen werden. Und auch für Sammler und Schuhverehrer erweisen sich die Modelle als Schuhkunst, die einmalig ist.

(Werbung/Partnerlink zu Amazon)
Jetzt Schuhe bei Amazon kaufen

Männer-Trends Herbst/Winter 2022/2023

Genau wie bei den Damen stehen Hiking-Sneaker und Schnürboots im Herbst 2022 hoch im Kurs bei den Männerschuhtrends. Weiches Glatt- oder Veloursleder, robuste Sohlen, farbenfrohe Schnürbänder vereinen Funktionalität, Komfort und modische Aspekte. Elegante Chelsea-Boots oder Budapester-Stiefel harmonieren zu festlichen und Business-Outfits ebenso wie zur Chino oder der geliebten Jeans. Der Sneaker zeigt sich in weißem Glattleder und macht auch zum Anzug eine gute Figur. Farblich bestimmen Naturtöne des Herbstes die Mode, Weiß und Schwarz sind stets eine gute Wahl. Dezente Schnallen, Prägungen und edle Nähte sorgen für einen glamourösen Touch.

Spannende Beiträge über Lederwaren